October 6, 2022

Jedes Jahr am 14.09. Welt Jener Tag des atopischen Ekzems wird hinauf dieser ganzen Welt begangen, um dies Erleuchtung zu schärfen und dies Verständnis z. Hd. atopische Hautentzündung zu verbessern.

Atopische Hautentzündung (AD), ebenso Ekzem genannt, ist eine dauerhaft entzündliche Leiden, die dazu führt, dass Ihre Pelle rot, schuppig und pruriginös wird und leichtgewichtig zerren kann. Es ist meistens wohnhaft bei Kindern verbreitet, kann jedoch in jedem Kerl sich zeigen und Männer und Frauen gleichermaßen zutreffen. Neurodermitis ist eine langfristige (chronische) Hauterkrankung, die zum Aufflammen neigt.

Dr. Rohit Batra, Facharzt z. Hd. Wissenschaft der Hautkrankheiten, Sir Ganga Ram Klinikum, Neu-Neu-Delhi, sagt: „Die Leiden entwickelt sich normalerweise in dieser frühen Kindheit und tritt häufiger wohnhaft bei Personen mit familiärer Vorgeschichte hinauf. Dies Hauptsymptom ist ein Hautausschlag, dieser überall am Leib sich zeigen kann, jedoch wohnhaft bei Säuglingen und Kindern tritt er typischerweise im Gesicht, hinauf dieser Kopfhaut, an dieser Hand und in den Beugebereichen hinauf. Während wohnhaft bei Jugendlichen und Erwachsenen die Ausschläge typischerweise an Ellenbogen, Kniegelenk, Gesicht, Schlund und in Beugebereichen sich zeigen.“

Die genaue Ursache dieser Krankheit ist unbekannt, jedoch genetische und umweltbedingte Faktoren können jedwederlei zur atopischen Hautentzündung (AD) hinzufügen.

Dr. Sanjeev Gupta, Professor und Sprossenstiege dieser Gruppe z. Hd. Wissenschaft der Hautkrankheiten am MM Institute of Medical Sciences and Research Mullana, Ambala, glaubt: „Dies Schaben dieser Pelle kann zu Entzündungen münden, Hautausschläge nässen oder bluten und zu einer Verdickung und Verhärtung dieser Pelle münden Pelle. Starker Juckreiz und Schwanzlutschen zeugen Ihre Pelle wechselhaft z. Hd. bakterielle und virale Infektionen. Jener Juckreiz kann so stark sein, dass er die Fähigkeit, tägliche Aktivitäten auszuführen, erschweren und ebenso zu Schlafstörungen münden kann.“

Dr. Batra fügt hinzu: „Aufgrund dieser damit verbundenen Mythen rund um atopische Hautentzündung (Ekzem) erleben Menschen, die damit leben, oft soziale Unwissenheit, aufgrund derer sie sich isolieren, welches sich unglücklich hinauf Stimmung, Konzentration und Verhalten auswirken und dies Risiko einer Person potenzieren kann von Depressionen oder Angstzuständen. Faktum ist jedoch, AD ist nicht kontagiös und kann nicht extra Berührung oder Atemwege verbreitet werden. Es ist wirklich wichtig, ein Erleuchtung z. Hd. welche nicht ansteckende Leiden zu schaffen, die jeden treffen kann.“

Dr. Gupta schlägt Behandlungsoptionen z. Hd. Patienten mit atopischer Hautentzündung vor:

  • Unterhalt dieser Hautfeuchtigkeit: Benässen Sie Ihre Pelle mindestens 2-3 mal täglich mit einer Feuchtigkeitscreme, die Haferflocken und Ceramide enthält
  • Vermeiden Sie horrend heißes oder kaltes Wasser zum Schwimmen, verwenden Sie lauwarmes Wasser
  • Vermeidung von Seife und anderen erschwerenden Faktoren
  • Tupfen Sie die nasse Pelle nachdem dem Schwimmen trocken
  • Tragen Sie freimütig nachdem dem Badeanstalt Kokosöl oder eine andere Feuchtigkeitscreme hinauf
  • Tragen Sie lockere Baumwollkleidung und vermeiden Sie synthetische und innig anliegende Kleidung
  • Verwenden Sie immer eine Maske, wenn Sie an allergischer Rhinitis oder Asthma leiden
  • Halten Sie Ihre Teppiche sauber und vermeiden Sie den Kontakt mit Haustieren
  • Neben… wenn es schwierig sein kann, nicht zu scharren, ist es wichtig, dies zu tun

Die Heilverfahren umfasst

Dr. Batra sagt: „Ein gesunder Schlaf ist unumgänglich z. Hd. Menschen, die an atopischer Hautentzündung leiden. Starker Juckreiz aufgrund von Neurodermitis kann zu Schlafstörungen münden. Von dort werden wohnhaft bei solchen Erkrankungen Medikamente wie Antihistaminika und Tranquilizer empfohlen.“

Er fügte weiter hinzu, dass je nachdem Kerl des Patienten empfohlen wird, die betroffenen Bereiche zuerst mit topischen Steroiden oder Cremes zu erläutern.

Sowie die roten, schuppigen Bereiche behandelt sind, wird eine weitere Heilverfahren vorgeschlagen, die nicht-steroide Gele wie Tacrolimus und Makrolide umfasst.

In einigen wenigen Fällen von mittelschwerer solange bis schwerer atopischer Hautentzündung kann die UV-Phototherapie qua sichere und wirksame Heilverfahren namhaft werden. Handkehrum allesamt welche Behandlungsmodalitäten sind nachdem Rücksprache mit einem qualifizierten Dermatologen einzunehmen.

Dr. Gupta schließt ab, „Atopische Hautentzündung ist eine behandelbare Leiden, jedoch die Vermeidung einer Heilverfahren kann sie verschlimmern.“ Je früher wir sie erläutern, umso besser ist dies Ergebnis in körperlicher Hinsicht und z. Hd. die Lebensqualität.

Vorlesung halten Sie allesamt Neueste Lifestyle-News und Aktuelle News hier

Leave a Reply

Your email address will not be published.