September 28, 2022

Eine beliebte App zum Kennenlernen neuer Menschen, Tinder, bringt Let’s Talk Consent zurück, seine Initiative zur Gunstbezeugung von Gesprächen mehr als Einwilligung und sicheres Dating. In diesem Jahr startet die Kampagne mit We Need To Talk, einem Kurzfilm, dieser die Nuancen dieser Zustimmung in zwischenmenschlichen Beziehungen unter jungen indischen Erwachsenen untersucht. Darauf folgt ein einzigartiger Studienplan pro Einwilligung und sicheres Dating, dieser von Experten entwickelt wurde und online und privat an ausgewählten Universitäten verfügbar ist, um jungen Erwachsenen Zugang zu angemessenen Informationen und kombinieren sicheren Raum pro kombinieren gesunden Gedankenaustausch zu spendieren dasjenige Themenbereich.

Eine aktuelle Umfrage dieser App zeigt, dass die meisten jungen Erwachsenen in Indien nach sich ziehen wenig oder kein Vertrauen in die Navigation durch die Zustimmung und finden es schwierig, Gespräche zu diesem Themenbereich zu münden. Unter den in Neu-Delhi Befragten zögern mehr denn 70 % dieser jungen Erwachsenen, ihre Einwilligung zu spendieren, im Folgenden zu fragen und ihre Einwilligung zu zurücknehmen, wenn sie mit jemandem zu Ende gehen. Uff die Frage nachdem Situationen, in denen ihre Einwilligung zerschunden wurde, entschlossen sich 68 % dieser jungen Delhiiten, nicht mit ihrem Stelldichein oder Partner darüber zu sprechen, und wandten sich an kombinieren Kollege und suchten online nachdem Ressourcen, welches die Notwendigkeit eines kontinuierlichen Dialogs zu diesem Themenbereich verdeutlicht. Tatsächlich vertrauen 70 % dieser jungen Erwachsenen, dass die Einwilligung offener mit Partnern besprochen werden sollte.

Shreyas Korde, 23, Neu-Neu-Delhi, sagt: „Wenn Sie vertrauen, dass die Bitte schön um Zustimmung die Stimmung ruiniert, lassen Sie mich Sie genau hier unterbrechen. Wenn Sie nicht fragen, woher wissen Sie, ob die andere Person schier darauf steht? Stellen Sie direkte Fragen wie „Wahrnehmen Sie sich wohl?“ oder “Kann ich…?” garantiert, dass mein Match und ich aufwärts derselben Seite sind und uns mit dieser Situation wohl wahrnehmen. Es macht die ganze Erlebnis des Datings lustig und aufregend.“

„Unsrige Gespräche mit Mitgliedern und die Umfrage unter jungen erwachsenen Statistik in Indien gaben uns kombinieren Einblick in die überwältigende Notwendigkeit, sichere Räume pro Gespräche mehr als Säumen und gegenseitigen Respekt zu schaffen, die in unserer Seilschaft nicht oft diskutiert werden“, sagt Taru Kapoor, GM, Tinder and Match Group, Indien.

Die Let’s Talk Consent-Initiative zielt darauf ab, jungen Erwachsenen die Werkzeuge und Ressourcen an die Hand zu spendieren, um zu verstehen, wie Zustimmung Ungezwungenheit beim Treffen von Entscheidungen und gegenseitiges Einvernehmen bedeutet und offene Diskussionen mehr als schwierige Themen normalisiert. „In Verkettung mit Sicherheitsprodukten in dieser App und Initiativen wie diesen setzen wir uns zu diesem Zweck ein, ein gesundes Dating-Wildnis im Nationalstaat zu schaffen“, fügt Kapoor hinzu.

In den letzten Jahren hat die App weiterhin erstklassige Sicherheitsfunktionen entwickelt und den Mitgliedern die vollständige Leistungsnachweis darüber gegeben, mit wem sie interagieren, während sie dasjenige Zeitmaß und die Ziel jeder Wechselbeziehung eindeutig und sich dasjenige Recht vorbehält, die Einwilligung jederzeit zu zurücknehmen. Solche Initiative ist Teil dieser umfassenderen Vertrauens- und Sicherheitsbemühungen dieser App zur Unterstützung einer proaktiven Mitgliederschulung in dieser App und äußerlich. Viele dieser Sicherheitsfunktionen und -initiativen sind mittlerweile zum Standard pro die Gewerbe geworden, da Statistik umwerfend Zahl aufwärts Bestand, Leistungsnachweis und Entscheidungsfreiheit legen, die ihnen die App während ihrer Dating-Reise bietet: Video-Chat, dieser von ihrem Sicherheitsteam entwickelt wurde, um eine Vorab- IRL-Zeitpunkt, unter dem Komfort vorerst steht, Fotoüberprüfung, um sicherzustellen, dass die Mitglieder die sind, pro die sie sich ausrüsten, Sperren von Kontakten, um Kollegen oder Ex-Freunde zu vermeiden, ein aktualisierter Meldeprozess neben anderen Produktfunktionen, wie Stört Sie dasjenige und Sind Sie sicher, um Sie sicherzustellen nach sich ziehen Sie die Gesamtheit Werkzeuge von dieser Zeit Ihrer Deckungsgleichheit solange bis zu Ihrem ersten Stelldichein.

Nachdem dem letztjährigen Streifen Consent, Closure, dieser plattformübergreifend zur Verfügung gestellt wurde, thematisiert dieser neueste Kurzfilm unter dieser Regie von Sonam Nair und konzipiert in Zusammenarbeit mit The Script Room manche dieser oben genannten Hemmungen und zeigt, wie wichtig es ist, Gespräche mehr als die Einwilligung zu geben.

Mehr denn 70 % dieser jungen Erwachsenen in Neu-Delhi wissen nicht, wie sie ihre Zustimmung spendieren, fragen oder zurücknehmen sollen, wenn sie mit jemandem zu Ende gehen

Dateneinblicke aus Neu-Delhi:

Junge Inder wollen Einwilligung lernen und diskutieren. Junge Erwachsene in Neu-Delhi stellten sich an die Spitze dieser Gespräche, wodurch jeder Zweite sich selbst denn den größten Wasserstraße pro die Normalisierung von Gesprächen mehr als die Einwilligung ansah.

Überbau einer Netzwerk rund um Consent Education. 7 von 10 jungen Erwachsenen in Neu-Delhi vertrauen, dass die Einwilligung offener mit Partnern diskutiert und sogar hölzern in Schulen und Hochschulen unterrichtet werden sollte, und weitestgehend 70 % nach sich ziehen Schritte unternommen, um dasjenige Linie dieser Einwilligung privat zu verstehen.

Erschaffung sicherer Räume pro Einwilligungsthemen. Mehr denn 6 von 10 jungen Erwachsenen in Neu-Delhi suchen nachdem mehr Ressourcen und sicheren Räumen (sowohl physisch denn gleichfalls online), um in ihrem persönlichen Umfeld gebildeter und bewusster zu sein. Unter einer breiten Partie von Interessenvertretern, die notfalls pro die Normalisierung von Gesprächen mehr als Einwilligung zuständig sind, identifizierten junge Menschen sich selbst (49 %), Erziehungsberechtigte (48 %) und Schulen und Hochschulen (40 %) denn die drei wichtigsten Einflussfaktoren, die pro dieses Gespräch zuständig sind

Zuversichtlich im Umgang mit Einwilligungen werden – sowohl IRL denn gleichfalls URL. In Bezug aufwärts verschiedene Aspekte dieser Einwilligungserziehung sind weitestgehend die Gesamtheit jungen Menschen in Neu-Delhi am meisten daran neugierig, zu lernen, wie man eine Einwilligung erteilt (50 %) und wie man mit dieser Einwilligung navigiert, während man sich online mit jemandem trifft (50 %), gefolgt vom Verstehen nonverbaler Zeichen eines Dates /Partner (37 %), wodurch die Notwendigkeit einer Einwilligungserziehung in dieser Stadt betont wird.

Zustimmung tritt in den Hintergrund, um Verletzungen, Konflikte oder Unbeholfenheit zu vermeiden. Eine Vielzahl von Faktoren hindert junge Erwachsene daran, ihren Dates oder Partnern ihre Zustimmung oder deren Fehlen mitzuteilen. Die häufigsten Gründe sind: Bammel davor, die Gefühle des Dates/Partners zu verletzen (38 %), sich selbst unwohl unter solchen Gesprächen zu wahrnehmen (33 %), Bammel davor, nicht gemocht zu werden (31 %) und nicht zu wissen, wie man nein sagt (31 %). ).

Erkenne Warnsignale, immerhin kämpfe drum, Säumen zu ziehen. Junge Erwachsene in Neu-Delhi nach sich ziehen gleichfalls eine klare Kategorisierung von weithin verstandenen Metaphern pro Warnzeichen.

  1. Grüne Flaggen: Zu einem Stelldichein lichtvoll zu zeugen, welches sie pro dich verspüren, offene Diskussionen mehr als Säumen zu münden und vor ihrem Stelldichein emotional/verletzlich zu sein, sind die drei wichtigsten grünen Flaggen.
  2. Rote Flaggen: Die drei wichtigsten roten Fahnen, die von jungen Erwachsenen in Neu-Delhi gewählt wurden, weigerten sich, sich weiter zu unterhalten, wenn sie irgendwas Emotionales mit ihrem Stelldichein teilen, baten um intime Bilder und machten sich mehr als ihre Interessen / Überzeugungen lustig.

Doch die Umsetzung in die Realität erweist sich denn schwieriger denn gedacht: 7 von 10 Delhiiten spendieren an, dass sie zögern würden, kombinieren Kuss abzulehnen, und weitestgehend die gleiche Reihe sagt, sie würden zögern, intime Annäherungsversuche abzulehnen, obwohl es ihnen unschön sein könnte.

Die Einwilligung geht mehr als die körperliche Intimität hinaus. Junge Erwachsene in Neu-Delhi vertrauen, dass die Zustimmung mehr als Intimität hinausgeht und eine größere Sorge um Privatsphäre und emotionale Säumen beinhaltet. Tatsächlich identifizierten 4 von 10 Delhiiten dasjenige Teilen von Fotos oder Screenshots von Gesprächen oder dasjenige Betrachten des Telefons oder Laptops einer anderen Person ohne vorherige Nachfrage denn Verletzung dieser Privatsphäre ohne ausdrückliche Zustimmung.

Von YouGov durchgeführte Studie – Umfrage unter 1.018 indischen jungen Erwachsenen (18-30) in Neu-Delhi, Mumbai, Bengaluru, Pune, Kalkutta, Chennai, Hyderabad.

Vorlesung halten Sie die Gesamtheit Neueste Lifestyle-News und Aktuelle News hier

Leave a Reply

Your email address will not be published.