September 24, 2022

Eine israelisch-amerikanische Cybersicherheitsfirma hat behauptet, dass eine von Reich der Mitte unterstützte Posten eine massive Hacking-Operation zum Entwendung von geistigem Eigentum und Industriespionage uff drei Kontinenten durchgeführt hat.

Die Firma Cybereason mit Sitz in Boston und Büros in Tel Aviv-Jaffa, London und Tokyo sagte, die Posten habe ausgeklügelte Methoden verwendet und unsichtbar gearbeitet, um wichtige private Informationen von Technologie- und Fertigungsunternehmen in den USA, Europa und Asien zu erhalten.

Die Winnti-Posten, die genauso qua APT41, Blackfly und Barium prestigevoll ist, ist zu diesem Zweck prestigevoll, im Auftrag chinesischer Staatsinteressen zu wirken. Es ist ein Oberbegriff pro verbundene Hacking-Gruppen, die es seit dieser Zeit 2009 gibt und die sich vereinigen Namen gemacht nach sich ziehen, während sie versuchten, sich uff dieser Suche nachdem geistigem Eigentum in Tausende von Firmen zu häckseln.

Asiatische Spieleentwickler waren sein Ziel. So enthüllte z. B. ein Überfall uff Gravity, dasjenige südkoreanische Spieleunternehmen hinterm langjährigen Massive Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG) Ragnarok Online, dasjenige Markenzeichen dieser Posten, so ein im Jahr 2020 veröffentlichter Bedrohungsbericht.

Dasjenige US-Justizministerium hat wenige bekannte Mitglieder dieser Organisation im Jahr 2020 wegen Computerkriminalität gegen darüber hinaus 100 Unternehmen in den USA und anderen Ländern angeklagt, darunter Softwareentwicklungsunternehmen, Hersteller von Computerhardware, Telekommunikationsanbieter und Glücksspielunternehmen.

Unabhängig davon veröffentlichten dieser Bayerische Rundfunk und dasjenige Fernsehen gucken (BR) und dieser Norddeutsche Rundfunk (NDR), zwei deutsche öffentlich-rechtliche Sender, im Jahr 2019 vereinigen Untersuchungsbericht darüber hinaus die Cyber-Bedrohungsgruppe und sagten, dass sie seit dieser Zeit Jahren unterschiedliche Unternehmen ausspioniert.

Laut den Ermittlungen von Cybereason ist die Winnti-Posten seit dieser Zeit mindestens 2019 und unter Umständen schon früher in weit angelegten Entwendung von geistigem Eigentum und Cyberspionage verwickelt.

Die Forscher dieser Firma konnten in Echtzeit beobachten, wie die Spielfeldbegrenzung versuchte, sensible Fakten wie Patent- und Produktdetails, Quellcodes, technische Blaupausen und Herstellungsanweisungen zu vereinen.

Während dieser qua „Operation CuckooBees“ bezeichneten Untersuchung entdeckte Cybereason eine zuvor unbekannte „Schadsoftware-Familie“, darunter eine neue Version des Winnti-Virus namens WINNKIT, den Dahan qua ein sehr mächtiges Cyber-Tool chinesischen Ursprungs beschrieb, sehr wahrscheinlich militärische Geheimdienste .

Laut dieser Schlussbemerkung von Cybereason ermöglichte die Schadsoftware den Hackern, Beobachtung und Anmeldedaten-Dumping durchzuführen, um verschiedene Passwörter und Anmeldedaten zu extrahieren, wodurch sie sich seitwärts durch dasjenige Netzwerk in Bewegung setzen konnten.

Dieser Report stellte ferner verspannt, dass Angreifer überaus sensible Fakten von wichtigen Servern und Endpunkten stehlen konnten, die hochkarätigen Interessengruppen gehörten.

Dasjenige Federal Bureau of Nachforschung (FBI) und dasjenige Justizministerium waren darüber hinaus die Ergebnisse von Cybereason informiert worden.

Im Laufe dieser Jahre nach sich ziehen westliche Nationen, insbesondere die Vereinigten Staaten und dasjenige Vereinigte Monarchie, Reich der Mitte beschuldigt, weit angelegte Cyberoperationen durchgeführt zu nach sich ziehen, die darauf abzielen, riesige Datenmengen zu stehlen, darunter Geschäftsgeheimnisse, wissenschaftliche Wissenschaft und persönliche Informationen von Menschen.

Vorlesung halten Sie aus Neuesten Nachrichtensendung , Aktuelle Nachrichtensendung und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.