September 24, 2022

Welcher chinesische Außenminister Wang Yi wird gegen Finale des Besuchs in Fidschi eine sogenannte gemeinsame Entwicklungsvision vorstellen, an dieser Außenminister von 10 dieser 14 pazifischen Inselstaaten teilnehmen werden, die diplomatische Beziehungen zu Peking unterhalten.

Yi befindet sich derzeit aufwärts einer 10-tägigen Reise zu den pazifischen Inselstaaten und hat die Salomoninseln besucht, wo Peking und Honiara Entstehen dieses Jahres ein Sicherheitsabkommen unterzeichneten.

Untergeordnet wenn dieser Vorschlag aufwärts dem Papier besagt, dass Möglichkeiten zur Schaffung einer Freihandelszone zwischen Volksrepublik China und dem Pazifik untersucht werden sollen, soll laut dem Vorschlag nachrangig die Zusammenarbeit im Rahmen dieser Strafverfolgung und Cybersicherheit ausgebaut werden Nikkei Asien und Dies Wall Street Journal die aufwärts den Vertragsentwurf zugegriffen nach sich ziehen.

Welcher Sprecher des chinesischen Außenministers, Wang Wenbin, sagte, Yis Visite ziele darauf ab, die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Volksrepublik China und dem Pazifik zu vertiefen und zu Frieden, Stabilität und Wohlstand beizutragen.

Die Klauseln in den Abkommensentwürfen sowie dies mit den Salomoninseln unterzeichnete Sicherheitsabkommen und dies neue, dies mit Kiribati diskutiert wird, werden jedoch eine Zusammenarbeit im Rahmen dieser Strafverfolgung und dieser polizeilichen Zusammenarbeit geben.

Dies bedeutet, dass Peking unter dem Deckmantel dieser Vereinbarungen sein eigenes Militär in diesen Inselstaaten stationieren könnte, welches die Sicherheit Australiens in seinem eigenen Hinterhof gefährdet und nachrangig beinahe die Sicherheit dieser Westküste dieser USA wie dies US-Indopazifik-Kommando bedroht Hawaii.

Es könnte nachrangig Chinas Trick sein, Schifffahrtswege und Fischerei zu kontrollieren.

Die gemeinsame Entwicklungsvision dieser chinesisch-pazifischen Inselstaaten wird die Polizei und Diplomaten dieser pazifischen Nationen gestalten.

Es wird nachrangig chinesische Propagandastellen unter dem Deckmantel von Konfuzius-Instituten mit Möbeln ausstatten, die behaupten, Sprachstudien zu finanzieren, doch Pekings Ansichten zu bestimmten Themen verteilen. Peking wird nachrangig Hilfe mit neuer Grenzkontrolltechnologie leisten und darauf abzielen, die Zusammenarbeit in Branchen wie dieser Fischerei (wo es traditionelle Fischergemeinschaften mit illegalem Fischfang in die Enge unruhig hat) zu vertiefen und Regulieren z. Hd. die Datensicherheit zu fördern.

Ein Verbündeter dieser USA in dieser Region hat den Mut aufgebracht, Chinas Pläne in dieser Region zu vereiteln. Welcher Vorsitzender von Mikronesien, David Panuelo, einem Inselstaat, dieser enge Beziehungen zu Washington unterhält, sagte, dass die pazifischen Inseln zu Sicherheiten werden könnten, wenn Volksrepublik China in Taiwan einmarschiert.

In einem Schrieb, in dem er andere pazifische Nationen warnte, sagte David Panuelo, dass dies Abmachung „dies bahnbrechendste vorgeschlagene Abmachung im Pazifik zu unseren Lebzeiten“ sei.

„Unlust unseres unaufhörlichen und präzisen Heulens, dass dieser Klimawandel die existentiellste Sicherheitsbedrohung z. Hd. unsrige Inseln darstellt, droht die Gemeinsame Entwicklungsvision bestenfalls eine neue Zeitalter des Kalten Krieges und schlimmstenfalls zusammensetzen Weltkrieg herbeizuführen“, warnte Panuelo.

Im Gespräch mit dem Wall Street Journal sagte Richard Hr., Akademiker und ehemaliger Rektor des Zentrums z. Hd. internationale und regionale Angelegenheiten an dieser Universität von Fidschi, dass die pazifischen Nationen dies wahrscheinlich wie „politisches heißes Fe“ ansehen würden. Er sagte, statt eines durchschlagenden Erfolgs könne es nachher hinten losgehen.

Panuelo warnte nachrangig davor, dass die Unterzeichnung des Abkommens bedeuten würde, dass die Chinesen mehr Zugang zur Leistungsnachweis des Fischerei- und Ressourcensektors in dieser Region hätten. Er sagte, es bestehe die Möglichkeit, dass Volksrepublik China Anrufe und E-Mails im Rahmen des Abkommens abhöre oder belausche und es Peking nachrangig leichter mache, Biodaten zu stehlen und Menschen zu nachstellen, die in und aus pazifischen Ländern reisen.

(mit Beiträgen von Nikkei Asia und The Wall Street Journal)

Vorlesung halten Sie jedweder Neuesten News , Aktuelle News und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.