September 25, 2022

Jener australische Premierminister Anthony Albanese hat sich mit Grande Nation mehr als kombinieren verschrotteten U-Schiff-Geschäft geeinigt, in jener Hoffnung, dass jener Hauptstadt von Australien-Paris-Riß repariert werden kann. Die Schadensbegrenzung würde die albanesische Regierung 583,58 Mio. Dollar kosten.

Jener Schaden entstand, qua jener Vorgänger von Albanese kombinieren Multimilliarden-Dollar-Auftrag für jedes U-Boote zusammen mit jener französischen Militärwerft Naval Group stornierte.

Es gründete AUKUS, eine neue trilaterale Sicherheitspartnerschaft für jedes den Indopazifik mit Großbritannien und den USA, sehr zum Sorge Frankreichs, welches zu einer beispiellosen diplomatischen Krisis führte.

Jener damalige Geschäft verärgerte untergeordnet Volksrepublik China – eine aufstrebende Mächtigkeit im indo-pazifischen Raum.

Albanese sagte im Gegensatz zu Pressevertretern, seine Regierung habe eine „faire und gerechte“ Einigung mit jener Naval Group erzielt. Die U-Schiff-Flotte, wenn Down Under von Grande Nation gekauft hätte, hätte es in Übereinstimmung mit dem 2016 unterzeichneten Einigung 40 Milliarden Dollar gekostet.

Die neue U-Schiff-Flotte, die unter die trilaterale Sicherheitspartnerschaft mit den Vereinigten Staaten und Großbritannien gebracht wird, wird voraussichtlich mehr kosten. Jener AUKUS-Geschäft betraf eine Flotte von Atom-U-Booten, die mit amerikanischer und britischer Technologie ausgerüstet waren.

„Dank jener Schwere jener Herausforderungen, denen wir sowohl in jener Region qua untergeordnet weltweit gegenüberstehen, ist es von entscheidender Rang, dass sich Down Under und Grande Nation erneut zusammenschließen, um unsrige gemeinsamen Prinzipien und Interessen zu verteidigen. Wir respektieren die Rolle und dies aktive Engagement Frankreichs im Indopazifik zutiefst“, wurde Albanese von jener Nachrichtenagentur Reuters zitiert.

Down Under, die Vereinigten Staaten, Grande Nation und ihre Partner nach sich ziehen Ungewissheit mehr als Chinas wachsenden Macht im Pazifik geäußert. Die Ungewissheit entstanden, nachdem die Salomoninseln Werden dieses Jahres ein Sicherheitsabkommen mit Peking unterzeichnet hatten und Samoa und Kiribati ebenfalls Einigung mit Peking unterzeichneten, um ihre Unterbau zu stärken.

Albanese sagte untergeordnet, er freue sich darauf, die Vorladung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron nachher Paris zu kommen.

Verteidigungsminister Peter Dutton sagte nachher jener Unterzeichnung des AUKUS-Pakts im vergangenen Jahr, dass die U-Boote jener Attack-Lebensart jener Naval Group nicht mehr für jedes die Bedürfnisse Australiens probat seien.

Naval Group sagte weiland, dass dies Unternehmen vor einem Tag kombinieren offiziellen Zuschrift von jener australischen Marine erhalten habe, in dem es hieß, es sei „höchst zufrieden, dass die Leistung des französischen U-Bootes ausgezeichnet war“, am selben Tag, an dem die Aufhebung durch die Regierung von Morrison vertraut gegeben wurde.

(mit Eingaben von Reuters)

Vorlesung halten Sie leer Neuesten News , Aktuelle News Uhr Top-Videos und Live Fernsehen gucken hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.