September 25, 2022

(Reuters) – Offenlegungen einer ehemaligen Führungskraft von Twitter Inc, die zum Whistleblower wurde, zeigen, dass Twitter gut mindestens kombinieren chinesischen Agenten informiert wurde, welcher c/o dem Social-Media-Unternehmen arbeitet, sagte US-Senator Chuck Grassley in seiner Eröffnungsrede während einer Verhör des Senats am zweiter Tag der Woche mit Zeugenaussagen von Hinweisgeber.

Peiter „Mudge“ Zatko, ein berühmter Hacker, welcher solange bis zu seiner Rausschmiss im vergangenen Jahr wie Sicherheitschef von Twitter fungierte, sagte während welcher Verhör, dass manche Twitter-Mitwirkender sorgsam seien, dass die chinesische Regierung Fakten gut die Benutzer des Unternehmens vereinen könnte.

Er bezog sich hinauf eine Reuters-Historie vom zweiter Tag der Woche, in welcher es um interne Zusammenstöße zwischen einigen Teams ging, die die Werbeeinnahmemöglichkeiten chinesischer Werbetreibender maximieren wollten, und anderen, die sorgsam waren, vor dem Hintergrund welcher zunehmenden geopolitischen Spannungen Geschäfte in Volksrepublik China zu tätigen.

„Dies war ein großes internes Rätsel“, sagte Zatko und fügte hinzu, dies Unternehmen zögere, sich von Volksrepublik China wie dem am schnellsten wachsenden Auslandsmarkt pro Werbeeinnahmen abzuwenden.

„Von kurzer Dauer gesagt, wenn wir schon im Koje wären, wäre es problematisch, wenn wir solche Einnahmequelle verlieren würden“, sagte er.

Die Whistleblower-Enthüllungen hätten festgestellt, dass dies US-Bundeskriminalamt Twitter gut mindestens kombinieren chinesischen Agenten intrinsisch des Unternehmens informiert habe, sagte Grassley in seiner Eröffnungsrede.

Zatko sagte am zweiter Tag der Woche, dass er in welcher Woche, im Vorhinein er von Twitter gefeuert wurde, erfuhr, dass ein Vermittler des chinesischen Ministeriums pro Staatssicherheit oder MSS, einer mit welcher US-amerikanischen CIA vergleichbaren Geschäftsstelle, c/o Twitter hinauf welcher Payroll stand.

Es war nicht sofort lichtvoll, ob welcher mutmaßliche chinesische Vermittler noch im Unternehmen arbeitete.

Twitter reagierte nicht sofort hinauf eine Fürbitte um Stellungnahme zu Zatkos Bedeutung.

In seiner Bedeutung sagte Zatko, er erinnere sich an ein Gespräch mit einem anderen Twitter-Manager gut Unsicherheit, dass ein ausländischer Vermittler im Unternehmen sei. Die Führungskraft antwortete: “Nun, da wir schon kombinieren nach sich ziehen, welches macht es aus, wenn wir mehr nach sich ziehen?”

RECHTSSTREIT GEGEN MUSK

Grassley bemerkte, dass Parag Agrawal, Chief Executive von Twitter, sich weigerte, c/o welcher Verhör zu erscheinen, aus Fracksausen, dass dies den Streitsache des Unternehmens gegen Elon Musk gefährden könnte, welcher wiewohl Geschäftsführer von Tesla Inc. ist. Twitter und Musk stillstehen nächsten Monat vor dem Prozess, ob welcher 44-Milliarden-Dollar-Übernahmevertrag verriegelt wurde verriegelt werden soll.

Später am zweiter Tag der Woche wird Twitter wiewohl die Ergebnisse einer Aktionärsabstimmung gut Musks Entgegennahme des Unternehmens prestigevoll spendieren. Eine Mehrheit welcher Aktionäre habe dem Geschäft schon zugestimmt, teilten Quellen Reuters mit.

Dies in San Franzisko ansässige Unternehmen verklagte Musk wegen Kündigung welcher Vereinbarung, während welcher Vorstandsvorsitzende von Tesla konterte und Twitter beschuldigte, die Zahl welcher falschen und Spam-Konten hinauf seinem Tätigkeit falsch dargestellt zu nach sich ziehen.

Ein Richter aus Delaware entschied letzte Woche, dass Musk Zatkos Whistleblower-Behauptungen in seinen Kasus gegen Twitter aufzeichnen könnte, lehnte jedoch seinen Desiderat hinauf Verschiebung des Prozesses ab.

Welcher Justizausschuss des Senats befragt Zatko zu seinen Behauptungen, dass Twitter die Aufsichtsbehörden gut die Einhaltung eines Vergleichs von 2011 mit welcher Federal Trade Commission gut den unsachgemäßen Umgang mit Benutzerdaten in die Irre geführt habe.

Seitdem hat Twitter „wenig bedeutende Fortschritte c/o grundlegenden Sicherheits-, Integritäts- und Datenschutzsystemen“ gemacht, heißt es in Zatkos Klage, die im Juli c/o den Aufsichtsbehörden eingereicht wurde.

Twitter hat gesagt, Zatko sei wegen „ineffektiver Vorhut und unterlegen Leistung“ gefeuert worden, und seine Anschuldigungen schienen darauf angelegt zu sein, Twitter zu schaden.

Zatkos Whistleblower-Klage enthielt offensichtlich gut zwei Seiten mit Sinister zu unterstützenden Dokumenten, wie E-Mails zwischen Zatko und Geschäftsführer Agrawal und eine Priorisierung von Fehlinformationen und Desinformationen hinauf Twitter. Die Zahl welcher Dokumente war im Vergleich zu denen welcher Facebook-Whistleblowerin Frances Haugen, die Tausende von Seiten mit internem Werkstoff veröffentlichte, restriktiv.

Vorlesung halten Sie jedweder Neueste Tech-News und Aktuelle News hier

Leave a Reply

Your email address will not be published.