December 7, 2022

Was die Gabel
Die Stadt ist sehr warm, schwül und sengend. Es ist geradezu so, wie würde man seinen Nachmittag vor jener „Rückseite einer Klimaanlage“ verleben. So ist jener Schwaden in jener Luft. Sehr warm und umhüllend. meine Wenigkeit lüge nur in jener Hoffnung, dass sich jener Himmel öffnet und uns mit irgendwas Atempause von diesem Katz- und Hundewetter segnet. Es ist zermürbend und quälend. Die Temperatur brennt und schmort. In dem Moment, in dem ich aus jener Klimaanlage komme, verlassen mich meine Sinne, und selbst die Vorstellung, eine schwere, ölige indische Mahlzeit, eine feurige asiatische Mahlzeit oder sogar eine vollmundige chinesische Mahlzeit zu essen, fühlt sich so bestrafend an, wie würde ich ein schwarzes Lycra tragen. Ärmelhemd und am Strand in jener Nachmittagssonne spazieren umziehen. Unter diesen harten und erbarmungslosen Umständen wanderte mein Gespenst näher zu einem gekühlten, süßen, knusprigen und salzigen Salat. Ein Salat aus Wassermelone und Feta.

Nichts kühlt dich so ab wie eine Melone, und die Wassermelone ist eine jener ganz wenigen Früchte, die ich mag. Eine große, saftige Obst mit intensiv süßem Mark, die zu so gut wie 92 % aus Wasser besteht. Es ist überall zugänglich und es gibt keinen Obststand aufwärts jener Straße, jener es nicht verkauft. Die Wassermelone wurde wie Baum des Sommers oder wie Obst des Baumes des Durstes gepriesen. Es ist mühelos zu essen, und Sie zu tun sein nur die dunkelgrüne Rinde mit einem großen scharfen Messer durchschneiden, um an die saftige, saftige, wässrige rote Neutralleiter zu gelangen. Sie können die Früchte entweder in große Stücke oder Spalten schneiden oder die Früchte mühelos in einem Fruchtpresse zu einer Liquor pürieren, sodass ungefähr genug Mus übrig bleibt. Wenn Sie fertig sind, würde ich empfehlen, den Saft oder die geschnittenen Früchte selbst eine Weile im Kühlschrank liegen zu lassen und dann erst zu verzehren, wenn die Temperatur in die roten Sehnen jener dicken Faser eindringt. meine Wenigkeit friere sogar gerne große Stücke Wassermelone ein und verzehre sie einzeln oder füge sie meinem Wacholderschnaps Tonic hinzu.

Nichtsdestoweniger zurück zum Salat; meine Wenigkeit glaube, ich habe vor einigen Jahren im Tasting Room in Parel zum ersten Mal verschmelzen Wassermelonen-Feta-Salat probiert. Im Allgemeinen nicht z. Hd. jede Spezies von Salat, dieser Salat hat mich mühelos umgehauen. Hauptsächlich, weil es nicht mit Blättern aller Spezies voll ist. Es ist ein Salat, jener mich verzaubert, und es ist beeindruckend, welche Voodoo in Worte zu fassen. meine Wenigkeit bin begeistert von jener absoluten Einzigartigkeit dieses Salats.

Dieser Salat besteht mühelos aus großen, klobigen Keilen aus herrlich süßem, überspannt saftigem, scharlachrotem Wassermelonenfleisch, dasjenige durch irgendwas Wesentliches gesichert ist. Irgendwas, dasjenige jener extremen Liquor und Süße jener Wassermelone standhalten würde. Irgendwas, dasjenige luftdicht und salzig und nichtsdestotrotz cremig ist. Wie Feta-Käse. Sie nach sich ziehen mithin große Stücke Wassermelone mit zerbröckeltem und salzigem Feta und eine Handvoll grob zerrissener würziger und pfeffriger Rucola- oder Rucolablätter und ein Salatsoße aus Balsamico-Essig, Rotweinessig und Olivenöl. Harmonisch mit luxuriösen, gerösteten, buttrigen und leichtgewichtig süßen, dagegen horribile dictu teuren Pinienkernen. Schneiden Sie nun in die knusprige und gekühlte Wassermelone, wischen Sie irgendwas Balsamico-Salatsoße aufwärts, schöpfen Sie ein paar Nüsse, stechen Sie irgendwas Rucola rein und schöpfen Sie es eins-zu-eins in Ihren Mund. Sie werden tatsächlich spüren, wie Ihre Temperatur sinkt.

Nebenbei bemerkt Melonen, ich bin sicher, Sie nach sich ziehen schon einmal eine Cantaloupe-, Moschus- oder Kharbooja-Melone gegessen. Ein und identisch. Die Kharbooja- oder Moschusmelone ist in Indien unter vielen Namen publiziert. Hinauf Tamil heißt es „Mulam Pazham“, aufwärts Bengali ist es wie „Kharmuj“ publiziert und die Gujarati bezeichnen es wie „Shakartetti“. Wenn jener Warme Jahreszeit in Gujarat ankommt, dagegen vor Mangos Verwendung finden, beginnt die Gujarati-Kochstube mit jener Zubereitung von Speisen aus dieser Melone, darunter Saft, Panna und Shrikhand. Es wird im gleichen Sinne pur wie frisches Obst oder wie Kachumber oder mühelos roh mit Salz und Chilipulver wie Teil des Thali in Gujarat gegessen. meine Wenigkeit mag die Melone wie würzig-würzige Salsa mit gehackten Tomaten, roten Zwiebeln, frischem Koriander, Knoblauch, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer. Oder wie Smoothie mit Dessertbanane oder Gurke. Da die Melone kein Prahler im Geschmacksrichtung ist, kann sie außerdem in jede Form und jedes Rezept vielseitig und geschmolzen werden, einschließlich eines reichhaltigen Melonen-Kheer, jener aus dem Mark jener Kharbooja mit Mandeln, Reis und Kondensmilch hergestellt wird.

Eine andere Melonenart ist die Honigmelone oder die Meetha Tarbooj. Die Honigmelone ist eine saftige, mild-süße und erdige Lieblingsfrucht, die sich sowohl süßen wie im gleichen Sinne herzhaften Gerichten anpasst. In seiner einfachsten Form können Sie aus jener Obst verschmelzen Saft zeugen und irgendwas Honig und verschmelzen Spritzer Limette und geriebenen Ingwer hinzufügen, wenn Sie den Eindruck nach sich ziehen, dass Sie irgendwas mehr Geschmacksrichtung benötigen. Es ist vollwertig, kalorienarm und ballaststoffreich wie die meisten Melonen, mithin ideal z. Hd. dieses Wetter. Die Honigmelone funktioniert im gleichen Sinne wunderbar wie kalte grüne Gazpacho-Suppe. Wir ganz wissen, dass eine Gazpacho eine kalte Suppe aus rohem, gemischtem Grünzeug ist. Mit jener Honigmelone können Sie mit grünem Paprikaschote, Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Kräutern, Essig und Olivenöl eine schöne knusprige, dagegen nichtsdestotrotz breiige grüne Gazpacho zubereiten.

Fernerhin eine Honigmelone mit Avocado, Honig, Gurke, grüner Traube und grünen Äpfeln ergibt eine tolle Warme Jahreszeit-Gazpacho. Sie würden beiderlei fabelhaft schmecken und beiderlei verbreiteten im Kontext diesem warmen Wetter die Qualität von Melonen. meine Wenigkeit würde sagen, die Melone, sei es die Wassermelone, Moschusmelone, Honigmelone und jede andere Melone, die Ihnen gefällt, ist Ihre Waffe gegen die Hitze. Eine gesunde, kühlende, erfrischende und feuchtigkeitsspendende Waffe. Möge die Macht jener Melone mit dir sein.

Kunal Vijayakar ist ein Food-Schreiber aus Mumbai. Er twittert @kunalvijayakar und kann aufwärts Instagram @kunalvijayakar verfolgt werden. Sein YouTube-Wasserstraße heißt Khaane Mein Kya Haifisch. Die in diesem Kautel geäußerten Ansichten sind die des Autors und repräsentieren nicht den Standpunkt dieser Veröffentlichung.

Vorlesung halten Sie ganz Neuesten Nachrichtensendung , Aktuelle Nachrichtensendung und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *