September 25, 2022

In den letzten Jahren wurden die Namen vieler Städte in Indien von verschiedenen Landesregierungen geändert. Es gibt gleichwohl mehrere Städte, deren Namen mehr wie einmal geändert wurden. Jene Städte hatten vor dieser Unabhängigkeit unterschiedliche Namen, zugegeben ihre Namen wurden nachher dem Finale dieser britischen Meisterschaft geändert. Mumbai, Chennai, Kolkata, Allahabad, Pune und Panaji sind manche dieser großen Städte, deren Namen in den letzten Jahren geändert wurden.

Lassen Sie uns Ihnen von den indischen Städten erzählen, deren Namen von den Briten aus Gemütlichkeit geändert wurden, und die Namen dieser Städte wurden seitdem dieser Unabhängigkeit des Landes wieder in indische Namen umgewandelt.

Kanpur

Dieser Name dieser Stadt Kanpur wurde mehrmals geändert. Historikern zufolge war dieser Vorname von Kanpur „Kanhpur“, dasjenige vom hinduistischen König Chandel Singh gegründet wurde. Es sei denn davon wurde Kanpur gleichwohl „Khanpur“ genannt. Nachdem dieser Unabhängigkeit erhielt ebendiese Stadt im Jahr 1948 den Namen Kanpur, seitdem ist ihr Name unverändert geblieben.

Thiruvananthapuram

Zweitrangig dieser Name dieser Kapitale Keralas, Thiruvananthapuram, wurde multipel geändert. Seitdem dieser britischen Epoche war die Stadt wie Trivandrum vertraut. 1991 beschloss die Regierung von Kerala, den Namen dieser Stadt in Thiruvananthapuram zu ändern.

Mumbai

Mumbai wurde vor Jahren nachher dieser präsidierenden Gottheit dieser Stadtgöttin Mumba Devi genannt. Es war den einheimischen Marathi- und Gujarati-Bewohnern dieser Stadt wie Mumbai vertraut. Während dieser britischen Zeit wurde dieser Name jedoch in Mumbai geändert, welches wahrscheinlich vom portugiesischen Fachterminus Bombaim logisch wurde, welches „gute Bucht“ bedeutet. Die Stadt wurde jedoch 1995 in Mumbai umbenannt.

Panaji

Zweitrangig dieser Name von Panaji, dieser Kapitale von Goa, wurde multipel geändert. Dies Wort Panaji bedeutet „dasjenige Nationalstaat, dasjenige niemals überflutet wird“. Die Stadt wurde ursprünglich von den Portugiesen Panjim genannt. Manche Jahre später wurde die Stadt in Nova Goa oder New Goa umbenannt. Hinwieder 1961 wurde dieser Name dieser Stadt in Panaji geändert.

Chennai

Madras wurde 1996 umbenannt. Die Briten änderten den Namen von Madras von Madrasapattinam in Madras. Noch heute gibt es in Chennai eine Fischerstadt dieses Namens. Die Stadt soll nachher dem Telugu-König Damarla Chenappa Naikudu genannt sein, während manche behaupten, dass dieser Name vom Tempel Chenna Kesava Perumal stammt. Madras wurde jedoch 1996 in Chennai umbenannt.

Kalkutta

Kalkutta, die Kapitale von Westbengalen, war den einheimischen Bengalen immer wie „Kolkata“ vertraut. Während dieser britischen Meisterschaft wurde dieser Name dieser Stadt in Kalkutta geändert. Die Stadt wurde jedoch 2001 in Kolkata umbenannt. Dieser Name Kolkata soll sich von den Namen dieser drei Dörfer abstrahieren, die zur Stadt zusammengelegt wurden. Jene Dörfer waren Sutanati, Govindpur und Kalikata.

Vorlesung halten Sie jeder Neuesten Nachrichtensendung , Aktuelle Nachrichtensendung und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.