September 25, 2022

Samsung Electronics plant, schon im nächsten Monat einer Partie globaler Unternehmen beizutreten, die sich zu 100 von Hundert zu Gunsten von erneuerbare Energien einsetzen, sagte eine mit welcher Fragestellung vertraute Person, während Partner wie Apple Inc. hinaus Maßnahmen gegen den Klimawandel drängen. Samsung, welcher weltgrößte Chiphersteller, kommt mit dem Ökostromversprechen zu tardiv: Es ist zwei Jahre her, dass welcher Rivale aus welcher Heimatstadt, SK Hynix, welcher RE100-Initiative beigetreten ist, die ein Ziel zu Gunsten von 2050 zu Gunsten von 100 von Hundert erneuerbaren Strom setzt, während globale Konkurrenten wie Apple, TSMC und Intel es sind schon unter seinen 350 Mitgliedern.

Dieser Zeitpunkt welcher Offenlegung des vorsichtigen Unternehmens, dies schon zu Gunsten von die Inauguration des neuen Präsidenten Südkoreas am 10. Mai erwartet wird, wird es an Bord einfahren, ohne Rest durch zwei teilbar denn die Energiepolitik des Landes vor einer großen Kehrtwende steht: weg von dem aggressiven Vorstoß welcher vorherigen Regierung Erneuerbare Energien und eine pro-nukleare Positur.

„Es wird eine konzernweite Offenlegung sein, die gleichfalls verbundene Unternehmen wie Samsung Display umfasst“, sagte eine Person mit direkter Kenntnis welcher Fragestellung.

„Die gesamte Partie wird ihre Klimaziele, einschließlich RE100, etwa zum Amtsantritt welcher neuen Regierung prominent verschenken“, sagte die Quelle und bat drum, aufgrund welcher Sensibilität des Themas nicht genannt zu werden.

Die Quelle fügte hinzu, dass Samsung mit dem Übergangsausschuss des gewählten Präsidenten Yoon Suk-yeol die Vorschriften und Hürden besprochen habe, die die Nutzung erneuerbarer Energien verhindern.

Samsung lehnte eine Stellungnahme ab, während die CDP, eine gemeinnützige Umweltorganisation, die Unternehmen zusammenbringt, die RE100 beitreten möchten, nur sagte, dass eine Offenlegung noch in diesem Jahr erwartet werde.

„Samsung Electronics hat uns mitgeteilt, dass es seine ausländischen Investoren darüber informiert hat, dass es RE100 beitreten und es noch in diesem Jahr ansagen wird“, sagte Kim Tae-han, ein leitender Forscher beim CDP Korean Committee, im Unterschied zu Reuters.

Yoon hat gleichfalls Han Hwa-jin, vereinen Klimaspezialisten und externen Rektor unter Samsung, denn Umweltminister seiner Regierung gewonnen. Dieser Zeitpunkt welcher Offenlegung des RE100 von Samsung könnte teilweise von welcher Nominierung von Hans Nachfolger im Vorstand entfernen.

„Samsung braucht die Zulässigkeit aller externen Direktoren, die dabei sind und die Offenlegung genehmigen“, sagte Lee Jong-oh, Rektor des Korea Sustainability Investing Forum.

RISIKO DER UNAKTION

Samsung erkennt seit dieser Zeit langem dies Risiko welcher Untätigkeit beim Klimawandel an und schätzt hinaus welcher Grundlage welcher Einnahmen im Jahr 2020, dass solange bis zu 25,8 Billionen Won (20,6 Milliarden US-Dollar) oder 20 % seiner Business-to-Business-Verkäufe wie Kartoffelchips verloren umziehen könnten, wenn dies nicht welcher Kasus ist hinaus erneuerbare Energien umsteigen.

„Unsrige Kunden fordern, Produkte mit 100 % erneuerbarer Leistungsabgabe herzustellen, um ihre Ziele zu klappen. Es besteht ein offensichtliches Risiko, dass unsrige Verkäufe beeinträchtigt werden, wenn solche Forderungen nicht erfüllt werden“, sagte Samsung in einer Erläuterung, die 2021 hinaus welcher Website von CDP veröffentlicht wurde.

Nicht nur Business-To-Business-Kunden wie Apple, dies seine Kartoffelchips kauft, oder Verbraucher, die seine Galaxy-Smartphones kaufen, sind sorgsam übrig Samsungs Maßnahmen zum Schutz des Klimas.

BlackRock, laut Eikon-Wissen welcher viertgrößte institutionelle Investor von Samsung, sagte in einem Abstimmungsbulletin hinaus seiner Jahreshauptversammlung im vergangenen Monat, dass Investoren nur begrenzten Zugang zu Informationen übrig die grünen Strategien von Samsung hätten. Es kritisierte den Vorstand gleichfalls wegen mangelnder Priorität in Klimafragen.

Samsung Electronics betreibt seine Chipfabriken in Volksrepublik China und den USA schon seit dieser Zeit 2019 zu 100 von Hundert mit Strom aus erneuerbaren Energien, jedoch sie machten 2020 nur 10,7 von Hundert des gesamten globalen Energieverbrauchs aus.

Seine Chipfabriken in Südkorea machten im Jahr 2020 63,5 % des gesamten weltweiten Stromverbrauchs und den größten Teil des Gewinns von 51,6 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr aus, wurden jedoch so gut wie ausschließlich mit nicht erneuerbarer Leistungsabgabe betrieben.

Es baut seine dritte Chipfabrik in Pyeongtaek, Südkorea, und drei weitere sind in welcher Stadt geplant. Nachher ihrer Vervollständigung sollen sie 21,6 TWh pro Jahr verbrauchen und damit den gesamten Stromverbrauch von Busan, Südkoreas zweitgrößter Stadt mit 3,3 Mio. Einwohnern, übersteigen, so ein Oppositionsgesetzgeber. Samsung hat die Zahl nicht bestritten.

Dies erhoben den Kaution zu Gunsten von die Rentabilität von Samsung in welcher südkoreanischen Energiepolitik.

Während Umweltgruppen argumentiert nach sich ziehen, dass eine aggressive Umstellung hinaus erneuerbare Energien unumgänglich ist, um Skaleneffekte zu fördern, sagte Sonn Yang-hoon, Wirtschaftsprofessor an welcher Incheon Patriotisch University, dass Yoons vorsichtigerer, pro-nuklearer Verfahren dazu hinzufügen würde, die Strompreise zu stabilisieren und Samsung zu lassen Aufrechterhaltung welcher Rentabilität unter gleichzeitiger Umstellung hinaus erneuerbare Energien.

„Atomkraft wird Zeit Vorteil verschaffen, solange bis erneuerbare Energien durch technologische Durchbrüche billiger werden“, sagte Sonn. „Samsung wird abwarten, solange bis die Preise zu Gunsten von erneuerbare Energien stürzen, vor es RE100 mit Vollgas durchführt.“

Dasjenige Korea Energy Economics Institute schätzt, dass welcher Preis zu Gunsten von Solar- und Windkraft solange bis 2030 um solange bis zu 55 von Hundert bzw. 44 von Hundert ab 2020 sinken wird.

VIDEO ANSEHEN: Elon Musk kauft Twitter: Hier sind 4 große Änderungen, die Sie erwarten können

https://www.youtube.com/watch?v=/j9MT1w1GCb0

Yoon, welcher die Präsidentschaftswahlen am 9. März mit dem geringsten Vorsprung in welcher demokratischen Vergangenheit Südkoreas gewann, strebt solange bis 2030 vereinen Energiemix aus 20 solange bis 25 von Hundert erneuerbaren Energien und 30 solange bis 35 von Hundert Kernkraft an, verglichen mit dem Ziel seines Vorgängers von 70 von Hundert aus erneuerbaren Energien und solange bis 2050 nur noch 6 von Hundert aus Kernkraft.

Kernenergie machte 2020 29 % und erneuerbare Leistungsabgabe 6,6 % aus, wie Wissen des Electric Power Statistics Information System zeigten.

Vorlesung halten Sie leer Neuesten Nachrichtensendung , Aktuelle Nachrichtensendung und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.