September 26, 2022

Russlands staatlicher Energieriese Gazprom stoppte am Mittwoch jedweder Gaslieferungen nachher Polen und dem stark abhängigen Bulgarien, welches dies Gespenst eines Mangels in dieser Region – und in Europa insgesamt – heraufbeschwor.

AFP wirft vereinigen Blick gen den zerrütteten Gasmarkt des Kontinents vor dem Hintergrund dieser russischen Invasion in dieser Ukraine.

Warum hat Moskau die Wasserhähne unfassbar?

Staatsoberhaupt Wladimir Putin hatte letzten Monat gesagt, dass Russland qua Vergeltung zum Besten von die Wirtschaftssanktionen des Westens gegen Moskau wegen seiner Invasion in dieser Ukraine keine Zahlungen mehr in anderen Währungen qua dem Rubel annehmen werde.

Er hatte „unfreundliche“ Länder, einschließlich aller EU-Mitglieder, davor gewarnt, dass sie von russischem Gas abgeschnitten werden, wenn sie kein Konto in Rubel eröffnen, um die Lieferungen zu bezahlen.

Moskau hatte gesagt, dass Käufer Zahlungen in ausländischer Währung überweisen sollten, die die Sitzbank dann in Rubel umwandeln und gen dies Rubelkonto des Käufers überweisen würde.

„Die Notwendigkeit einer neuen Zahlungsmethode war dies Ergebnis beispielloser unfreundlicher Schritte“, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Mittwoch.

Mehrere Länder – darunter Französische Republik, Deutschland und Polen – hatten schon „nein“ zur Rubel-Nachfrage gesagt.

Laut Claudia Kemfert, Energieexpertin dieser deutschen Think Tank DIW, „markiert dieser Stopp dieser Gaslieferungen aus Russland nachher Polen und Bulgarien eine neue Stufe in Putins Eskalation, um Europa in Panik zu versetzen“.

Gewiss, fügte sie hinzu, „sind derzeit keine Lieferschwierigkeiten zu erwarten, da Deutschland und Europa hinlänglich mit Gas versorgt sind“.

Wie wichtig ist Erdgas zum Besten von Russlands Haushalt?

Laut dieser Website Gazprom Export gingen 2020 68 v. H. dieser Gasexporte des Energieriesen nachher Europa. Von insgesamt 174,9 Milliarden Kubikmetern Export gingen 119,35 Milliarden nachher Europa, davon sozusagen 49 Milliarden lediglich nachher Deutschland, sozusagen 21 Milliarden nachher Italien und mehr qua 13 Milliarden nachher Ostmark.

Nachher Unterlagen dieser Internationalen Energieagentur (Internationale Energieagentur) machten die Einnahmen aus öl- und gasbezogenen Steuern und Exportzöllen im Januar, dem Monat vor dem Okkupation in die Ukraine, 45 v. H. des russischen Bundeshaushalts aus.

„Unter Berücksichtigung dieser aktuellen Marktpreise beläuft sich lediglich dieser Exportwert von russischem Leitungsgas in die EU gen 400 Mio. US-Dollar pro Tag“, sagte die Büro eines Agenten gen ihrer Website.

Welches Marktgewicht hat Russland in Europa?

Im vergangenen Jahr lieferte Russland laut Internationale Energieagentur 32 v. H. des gesamten Gasbedarfs dieser Europäischen Union und Großbritanniens, im Unterschied zu 25 v. H. im Jahr 2009.

Die Situation ist jedoch von Staat zu Staat sehr unterschiedlich. Während die EU-Datenagentur Eurostat im Jahr 2020 berichtete, dass Suomi zum Besten von 97,6 v. H. seines Bedarfs von russischem Gas leibeigen war, gaben die baltischen Staaten Estland, Republik Lettland und Republik Litauen Entstehen dieses Monats familiär, dass sie die Gasbeziehungen zu Russland abgebrochen nach sich ziehen und stattdessen von Gasreserven versorgt werden unterirdisch gelagert.

Bulgarien, ein Ziel dieser russischen Gasabschaltung, hängt mit rund 85 v. H. seines Gases von Russland ab, plus die Slowakei. Während die Hörigkeit Deutschlands wohnhaft bei 55 v. H. liegt, sagte dies Wirtschaftsministerium, dass die „Versorgungssicherheit des Landes derzeit gewährleistet“ sei.

Welches ist mit Polen?

Dies andere Ziel dieser Gassperre, Polen, verbraucht solange bis zu 21 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr. Sein Premierminister Mateusz Morawiecki sagte, dies EU-Mitglied sei „griffbereit, sich sogar einer vollständigen Abkehr“ von russischem Gas zu stellen.

Polen selbst produziert rund 4,5 Milliarden Kubikmeter Gas und verfügt übrig ein Terminal zum Besten von verflüssigtes Erdgas (LNG) mit einer derzeitigen Transportkapazität von 6,5 Milliarden Kubikmetern, die gen 8 Milliarden ausgebaut werden soll.

Nachher Unterlagen dieser polnischen Regierung sind die Gasspeicher zu 76 v. H. voll und Polen hat Gasverbindungsleitungen zu allen seinen Nachbarn.

Dies Staat kann gleichfalls mit dem Start dieser Baltic Pipe-Pipeline im zehnter Monat des Jahres dieses Jahres rechnen, mit einer erwarteten Kondensator von solange bis zu 10 Milliarden Kubikmetern norwegischem Gas.

Morawiecki sagte, Polen würde es trotz des russischen Gasstopps gut in Betracht kommen.

„Wir werden mit dieser Erpressung, dieser Pistole an den Kopf so umgehen, dass die Polen davon nicht betroffen sind“, sagte er am Mittwoch.

(Geschrieben von Stanislaw Waszak)

Vorlesung halten Sie jedweder Neuesten Nachrichtensendung , Aktuelle Nachrichtensendung und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.