October 1, 2022

Peking startete am zweiter Tag der Woche Massen-Coronavirus-Tests z. Hd. so gut wie nicht mehr da seine 21 Mio. Einwohner, denn die Befürchtungen zunahmen, dass die chinesische Kapitale wie Shanghai unter eine strenge Sperrung gestellt werden könnte.

Im Rahmen seiner Null-Covid-Politik hat Reich der Mitte Lockdowns, Massentests und Reisebeschränkungen eingesetzt, um Infektionen auszumerzen.

Seine größte Stadt, Shanghai, ist seither Wochen so gut wie vollwertig abgeriegelt, und die Massentestanordnung in Peking hat Befürchtungen geweckt, dass die Kapitale ähnlichen Beschränkungen ausgesetzt sein wird.

„Shanghais Situation hat die Vorstellungskraft aller übertroffen, und viele Menschen halten es z. Hd. grotesk, dass eine moderne Metropole … die Situation so gehandhabt hat“, sagte Nullipara Zhao aus Peking, denn sie ihre regelmäßigen Einkäufe in einem Supermarkt erledigte.

„Selbst glaube, unsrige Situation wird nicht so schlimm sein … trotzdem um ehrlich zu sein, wir nach sich ziehen gleichwohl irgendetwas Reis, Teigwaren, Samenkorn und Öl gekauft. Wir nach sich ziehen uns mindestens ein solange bis zwei Wochen vorbereitet“, sagte jener 35-jährige Personaler im Gegensatz zu AFP.

Peking hat den Bewohnern jener 12 zentralen Bezirke, in denen jener Hauptanteil seiner Volk lebt, angeordnet, sich drei Testrunden zu unterziehen, nachdem in den letzten Tagen Dutzende von Infektionen festgestellt worden waren.

Jener bevölkerungsreichste Kreis jener Kapitale, Chaoyang, war jener erste, jener ab Montag Massentests anordnete, im Rahmen denen die Menschen in langen Schlangen darauf warteten, von Gesundheitspersonal in Schutzausrüstung abgetupft zu werden.

Fußballteam weitere Bezirke begannen am zweiter Tag der Woche mit den Tests.

Die Testanordnung z. Hd. Chaoyang löste am Sonntagabend Panikkäufe aus, denn die Bewohner mit vollen Einkaufswagen in Supermärkten anstanden, denn die staatlichen Medien versuchten, jener Öffentlichkeit zu versichern, dass es reichlich Vorräte gab.

Einwohner Pekings sagten AFP, sie befürchteten eine Wiederholung jener plötzlichen Sperrung in Shanghai, wo die Menschen Schwierigkeiten hatten, Lebensmittel und medizinische Versorgung z. Hd. Nicht-Covid-Erkrankungen zu erhalten.

In Chaoyang wurden schon mehrere Wohnanlagen abgeriegelt.

Ein Anwohner, jener sich aus Bammel vor Repressalien weigerte, identifiziert zu werden, sagte im Gegensatz zu AFP, er sei „klitzekleines bisschen sorgsam“, nachdem plötzlich Zäune in seiner Umgebung errichtet worden seien.

Den Bewohnern seines Gebäudes wurde am Montagabend befohlen, mindestens 14 Tage zu Hause zu bleiben, nachdem ein Nachbar positiv getestet worden war.

„Selbst mache mir Sorgen, dass wir, wenn wir in Zukunft Medikamente oder andere Beitrag benötigen, solche nicht liefern können“, sagte er.

In jener Zwischenzeit setzte Peking große Versammlungen wie Hochzeitsbankette aus, schloss Theater und ordnete die Option einiger Bauprojekte an.

Viele jener Neuinfektionen seien mit einer Hochzeitsfeier verbunden, sagten Beamte im Gegensatz zu Reportern und sagten, die Bemühungen zur Leistungsnachweis jener Streuung des Virus befänden sich in einem „kritischen Stadium“.

Sie forderten die Bewohner gen, stärkere N95-Masken zu tragen.

Mehrere Einwohner nutzten die sozialen Medien, um die Verschiebung ihrer Hochzeiten in zurückliegender Minute zu beklagen.

„Selbst werde psychologische Probleme bekommen, wenn dasjenige so weitergeht“, schrieb eine Nullipara, die sagte, sie müsse ihre Hochzeit verschieben, die z. Hd. den bevorstehenden Staatsfeiertag im Mai geplant war – eine beliebte Zeit z. Hd. Paare, die sich dasjenige Ja-Wort verschenken.

Ökonomischer Verdichtung

Die Kapitale meldete am zweiter Tag der Woche 33 neue Fälle, ein Bruchteil von Shanghais täglicher Zahl von 16.000 Infektionen und 52 neuen Todesfällen.

Im Unterschied dazu Pekinger Beamte sind bestrebt, kombinieren spiralförmigen Eruption zu vermeiden.

Sie nach sich ziehen Unternehmen aufgefordert, Mitarbeitern zu erlauben, von zu Hause aus zu funktionieren, und den lokalen Gruppentourismus vor dem Staatsfeiertag im Mai eingestellt.

Die Behörden nach sich ziehen die Einwohner aufgefordert, Peking nicht zu verlassen, es sei denn, dies ist erforderlich.

Pekings Maßnahmen seien jedoch milde im Vergleich zu anderen Maßnahmen, sagte Zhiwei Zhang, Chefökonom von Pinpoint Extra Management, in einer Mitteilung.

„Selbst bin überrascht, dass die Regierung in Peking nicht so unnachsichtig und schnell eine restriktive Politik durchgesetzt hat wie in anderen Städten, die in den letzten Wochen ähnliche Ausbrüche erlebt nach sich ziehen“, schrieb er.

Die Behörden nach sich ziehen zunehmend mit den Auswirkungen strenger Null-Covid-Protokolle gen die Wirtschaft zu ringen, insbesondere wenn Ausbrüche in den wichtigsten Städten des Landes zu Tage treten.

Es sind gleichwohl Ungewissheit darüber gewachsen, wie sich Chinas Covid-19-Politik gen die Wirtschaft der Welt auswirken könnte, insbesondere gen die Lieferketten.

Die Stadt Baotou in jener chinesischen Region Innerer Mongolische Republik – ein wichtiger Zulieferbetrieb von Seltenen Erden – sagte am Montag, dass nachdem jener Kenntniserlangung von zwei Virusfällen nicht mehr da Einwohner zu Hause bleiben sollen, womit jeder Haushalt nur ein Mitglied pro Tag z. Hd. dasjenige Nötigste aussenden muss.

Chinas Zentralbank versprach am zweiter Tag der Woche, die Unterstützung z. Hd. die Wirtschaft zu „verstärken“, insbesondere z. Hd. kleinere Unternehmen, die von jener weltweite Seuche betroffen sind.

Vorlesung halten Sie nicht mehr da Neuesten Nachrichtensendung , Aktuelle Nachrichtensendung und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.