September 24, 2022

Ein Taliban-Krieger bewacht eine Straße in Kabul, Afghanistan. (Skizze: REUTERS/Ali Khara/File)

Die Explosion ereignete sich zwei Zahlungsfrist aufschieben nachdem dem Freitagsgebet, denn Gläubige Rituale durchführten, teilte dasjenige afghanische Innenministerium mit

  • AFP
  • Letzte Aktualisierung:29. vierter Monat des Jahres 2022, 19:10 Uhr mitteleuropäische Zeit
  • FOLGE UNS AUF:

Eine Explosion hat am Freitag eine sunnitische Moschee in dieser afghanischen Kapitale durchbohrt und solange bis zu zehn Menschen getötet, sagte ein Staatsdiener des Innenministeriums. Eine Woge tödlicher Bombenanschläge hat dasjenige Staat in den letzten zwei Wochen des Fastenmonats Ramadan erschüttert – von denen manche von dieser Typ Islamischer Staat behauptet wurden – und Dutzende von Zivilisten getötet.

„Die Explosion ereignete sich zwei Zahlungsfrist aufschieben nachdem dem Freitagsgebet, denn Gläubige Rituale durchführten“, sagte dieser stellvertretende Sprecher des Innenministeriums, Bismillah Habib, im Gegensatz zu AFP und fügte hinzu, dass mindestens 15 Menschen zerschunden wurden.

Blutige Todesopfer dieser Explosion wurden in Krankenwagen in ein Krankenhaus mittig von Kabul gebracht, berichtete ein AFP-Korrespondent.

Taliban-Krieger im Krankenhaus verweigerten Journalisten den Zutritt zur Organisation.

Vorlesung halten Sie jeder Neuesten Nachrichtensendung , Aktuelle Nachrichtensendung und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.