October 7, 2022

Staatschef Joe Biden sagte am zweiter Tag der Woche, dass die US-Wähler dasjenige „grundlegende“ Recht aufwärts Abtreibung verteidigen sollen, wenn jener Oberste Gerichtshof die verfassungsrechtlichen Garantien aufhebt, die dasjenige Verfahren zulassen.

Biden warnte davor, dass eine von Politico veröffentlichte durchgesickerte Kopie eines Entwurfs einer Mehrheitsmeinung des Gerichts zur Beendigung des landesweiten Rechts nicht überprüft worden sei.

Sollte sich dasjenige Schriftstück jedoch wie ursprünglich erweisen, werden die Abtreibungsgesetze von den einzelnen Staaten abtrennen, und „es wird den Wählern zufallen, Beamte zu wählen“, die dasjenige Recht aufwärts dasjenige Verfahren zusammen mit den Zwischenwahlen im November unterstützen, sagte Biden in einer Erläuterung.

Biden forderte den Kongress sekundär aufwärts, die legale Abtreibung im US-Recht zu verspannen, welches die einzige Möglichkeit wäre, dasjenige Urteil des Obersten Gerichtshofs zu erobern, von dem dasjenige durchgesickerte Schriftstück offenbar zeigt, dass es hrsg. werden soll.

Biden sagte, er werde „daran funktionieren, ein solches Reglement zu verabschieden und zu unterzeichnen“, räumte jedoch ein, dass die Bedingungen mit dem heutigen, regelmäßig zwischen seinen Demokraten und Republikanern aufgeteilten Senat nicht stimmen.

„Uff Bundesebene werden wir mehr Pro-Choice-Senatoren und eine Pro-Choice-Mehrheit im Repräsentantenhaus nötig haben, um Gesetze zu verabschieden“, die die bestehenden Garantien kodifizieren, die offenkundig vom Obersten Gerichtshof aufgehoben werden sollen.

Da viele US-Bundesstaaten schon mega restriktive Abtreibungsgesetze erlassen oder vorbereiten, sagte Biden, er habe Consultant angewiesen, „eine Vielzahl möglicher Ergebnisse in den vor dem Obersten Gerichtshof anhängigen Fällen zu untersuchen. Wir werden griffbereit sein, wenn ein Urteil ergangen ist.”

„meine Wenigkeit glaube, dass dasjenige Recht einer die noch kein Kind geboren hat, sich zu entscheiden, von grundlegender Rang ist“, sagte Biden und bezog sich in diesem Fall aufwärts den wegweisenden Kasus Roe v Wade aus dem Jahr 1973, in dem die Abtreibung zu einem verfassungsmäßig geschützten Recht erklärt wurde – und dasjenige nun offenbar aufgehoben werden soll.

„Reh ist seither sozusagen fünfzig Jahren dasjenige Reglement des Landes, und die grundlegende Sportgeist und die Stabilität unseres Rechts verlangen, dass es nicht aufgehoben wird“, sagte Biden.

Vorlesung halten Sie aufgebraucht Neuesten News , Aktuelle News und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.