October 1, 2022

Mit dem Ziel, EA-Spiele vor Manipulationen und Betrügern zu schützen, hat Electronic Arts (EA) angekündigt, diesen Herbst EA AntiCheat (EAAC) zu Gunsten von PC-Spiele hinaus den Markt zu einfahren.

EAAC ist eine Versus-Cheat- und Versus-Tamper-Störungsbehebung im Kernel-Modus, die von Electronic Arts selbst entwickelt wurde.

„Im Kontext Electronic Arts nach sich ziehen wir uns verpflichtet, ein sicheres und faires Erlebnis zu Gunsten von jedweder unsrige Spieler zu schaffen“, sagte Elise Murphy – Strontium. Director, Game Security and Versus-Cheat, in einem Blogpost.

„PC-Cheat-Entwickler sind zunehmend in den Kernel eingezogen, von dort nötig haben wir Schutzmaßnahmen im Kernel-Modus, um ein faires Spiel zu gewährleisten und PC-Cheat-Entwicklern unter gleichen Bedingungen zu begegnen“, fügte Murphy hinzu.

https://www.youtube.com/watch?v=/hOrVOWXPUFw

Nachher Aussagen welcher Plattform sind Versus-Cheat-Lösungen von Drittanbietern zu Gunsten von ihre Teams oft undurchsichtig und hindern sie daran, zusätzliche Datenschutzkontrollen oder Anpassungen zu implementieren, die eine größere Sorgfalt und Granularität zu Gunsten von EA-spezifische Spielmodi eröffnen.

„Mit EAAC nach sich ziehen wir die volle Test reichlich die Sicherheits- und Datenschutzsituation, sodass wir Sicherheitsprobleme beheben können, wenn sie sichtbar werden. Lassen Sie uns in diesem Sinne wenige welcher häufigsten Fragen wirken auf, die Sie vielleicht nach sich ziehen“, sagte Murphy.

Versus-Cheat hinaus Kernel-Schicht wird zu Gunsten von Spiele gesucht, die rigide umkämpft sind und viele Online-Modi wie FIFA 23 enthalten.

Wenn Cheat-Programme im Kernel-Space operieren, können sie ihren Cheat zu Gunsten von Versus-Cheat-Lösungen, die im Benutzermodus funktionieren, funktional unsichtbar zeugen, so die Plattform.

Vorlesung halten Sie jedweder Neueste Tech-News und Aktuelle News hier

Leave a Reply

Your email address will not be published.