September 25, 2022

Rajeev Chandrasekhar, Staatsminister dieser Union zum Besten von Kompetenzentwicklung, Unternehmertum, Elektronik und Informationstechnologie, sagte, dass die nächste Woge von Startups aus Tier-2- und Tier-3-Städten hervorgehen wird.

Nachdem Datensammlung des Ministers würde die Regierung zweitrangig ein Digital starten Indien Startup Hub-Sendung und Vorrichtung eines Digital India Investment Fund zur Finanzierung von Unternehmen.

Während er für seinem dreitägigen Visite in Gujarat mit den Medien in Ahmedabad interagierte, sagte Chandrasekhar, die Menschen hätten früher geglaubt, dass die Vereinigten Staaten oder Westeuropa die führenden Innovatoren seien. Handkehrum seiner Meinung nachher hat Indien dem Rest dieser Welt gezeigt, dass es in den letzten drei Jahren die meisten Einhörner, Innovationen, Investitionen und Unternehmen hat.
Jener Ressortchef hob zweitrangig die Tatsache hervor, dass in den letzten drei Jahren mehr qua 1.000 Start-ups gegründet wurden, darunter 100 Einhörner.

„Unser Schwerpunkt liegt darauf, dass Startups in Tier-2- und Tier-3-Städten gegründet werden“, fügte er hinzu.

Bengaluru, Hyderabad, Gurugram, Pune, Mumbai und Chennai in Besitz sein von zu den Städten, die sie nach sich ziehen, und ebendiese Städte in sich bergen 95% dieser Einhörner. Laut Chandrasekhar unternimmt die Regierung nun demnach jeder Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die nächste Woge von 2-3 Lakh-Startups aus kleineren Gebieten kommt. Er merkte an, dass die Investitionen dieser Regierung „in kleineren Städten getätigt werden“.

Im Kontext einer anderen Gelegenheit hatte Piyush Goyal, Ressortchef zum Besten von Handel und Industrie, kürzlich den Nationalistisch Startup Advisory Council (NSAC) aufgefordert, sich uff Tier-2- und Tier-3-Städte zum Besten von die Finanzierung von Risikokapital (VC), den Überbau von Kapazitäten und dies öffentliche Wahrnehmung zu subsumieren von Regierungsprogrammen, die Startups an solchen Standorten unterstützen.

Laut einer Hinweistext des Handelsministeriums „er [Goyal] forderte die Ratsmitglieder uff, sich uff Tier-2- und Tier-3-Städte zu subsumieren, in denen begrenzte VC-Finanzierung verfügbar ist.“

Goyal äußerte im vierter Monat des Jahres dieses Jahres ähnliche Gedanken, qua er uff dem Weltumspannend Unicorn Summit 2022 dieser Confederation of Indian Industries sprach, und forderte indische Unternehmer uff, ihre Unternehmen in Indien und nicht in Steueroasen in Übersee zu gründen und aufzulisten.

„Wahrscheinlich eine irgendwas härtere Frage. Handkehrum ich möchte Sie jeder noch einmal händeringend bitten, sich in Indien einzugliedern und in Indien zu listen. Wenn Sie ein Problem oder ein Problem nach sich ziehen, teilen Sie uns dies Fürbitte mit. Wir werden … jeder Anstrengungen unternehmen, um sie zu trennen“, fügte er hinzu.

Neue Initiativen

Chandrasekhar sagte in einem Gespräch mit den Medien in Ahmedabad, Indien bereite die Lehrbuch eines Digital India Startup Hub-Programms und eines Digital India Investment Fund vor, um Startups zu unterstützen.

„In diesem Jahr stellten große indische Unternehmen aus Kanada und fünfter Kontinent ein … In den kommenden Tagen wird die Nachfrage nachher qualifizierten Talenten demnach gewaltig sein. Im Monat des Winterbeginns wurde ich nachher Dubai geschickt. Heute wollen die Vereinigte Arabische Emirate sowohl Lohnarbeiter qua zweitrangig Arbeitnehmer aus Indien …“, fügte er hinzu.

Zuvor wurde Chandrasekhar in einem Interview, dies vor dieser Semicon India-Tagung 2022 in Bengaluru stattfand, gefragt, wie Menschen aus Orten von außen kommend dieser Tier-1-Städte ein wichtiger Teil des Tech-Talentpools in Indien werden können.

Denn Auskunft sagte dieser Ressortchef: „Es ist eine vorrangige Rolle, die dieser Premierminister unserem Ministerium veräußern hat, sicherzustellen, dass ebendiese digitalen Möglichkeiten einem jungen Burschen in Ghaziabad, Jharkhand, Srinagar, Kohima, Palakkad oder Udupi gleichermaßen zur Verfügung stillstehen so wie die Jugendlichen in Bengaluru oder Hyderabad.“

„Wir wollen keine digitale Konzentration dieser digitalen Möglichkeiten in 4-5 Städten. Es ist zu 100 % ein politisches Ziel“, fügte er hinzu.

Jener Unionsminister erklärte dann, dass sich Indiens Start-up-Natur schleichend zerstreue und sich wieder uff Tier-II-Städte konzentriere. Ihm zufolge gibt es ein großes Software-Netzwerk Technologie Parks of India (STPI) und Startup-Hubs, die ihren Schwerpunkt uff Tier-2- und Tier-3-Städte verlagern.

„Wir funktionieren vereinigen Plan aus, um Technologiemajors Anreize zu spendieren, sie anzutreiben und zu ermutigen, virtuelle Entwicklungen in diesen kleineren Städten zu schaffen. Mit einem Potpourri aus Heimarbeit und Hybridmodellen sollen Unternehmen an diesen Orten keine riesigen Zentren errichten“, fügte er hinzu.

Laut Chandrasekhar hat sich die Regierung an große Investmentfirmen wie Sequoia weltmännisch und erklärt, dass „wir Sie uff den Wirbelsäule unseres Start-up-Netzwerks nehmen werden“, dies sich jetzt uff Tier-2- und Tier-3-Städte konzentriert.

Vorlesung halten Sie jeder Neuesten Nachrichtensendung , Aktuelle Nachrichtensendung und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.