November 29, 2022

Telegram hat seine monatliche Abonnementgebühr in reduziert Indien pro Premium-Benutzer von Rs 469 gen Rs 179 herunter.

In einer an ihre Benutzer im Staat gesendeten Nachricht kündigte die Plattform die Senkung dieser Abonnementgebühren an, da sie sich gen ein aggressives Wuchs in einem Staat konzentriert, in dem WhatsApp weitestgehend 500 Mio. Benutzer hat.

Indien ist einer dieser Schlüsselmärkte pro Telegram, dies weltweit mehr als 700 Mio. monatlich aktive Benutzer angehäuft hat.

Laut Wissen von Drittanbietern hat Telegram mehr wie 120 Mio. Nutzer in Indien und zielt darauf ab, die ständig wachsende WhatsApp-Nutzerbasis schnell zu nutzbar machen.

Laut einer kürzlich von techARC durchgeführten Untersuchung vorzugsweise mindestens einer von fünf Befragten in Indien aus verschiedenen Gründen Telegram gegensätzlich WhatsApp, darunter die Tatsache, dass es sicher ist und die Privatsphäre respektiert, Funktionen wie Kanäle, dies Zulassen von Benutzern in einer einzelnen Menge und dies Teilen großer Dateien .

Reichlich 32 von Hundert dieser Befragten gaben an, kritische und geheime Nachrichtensendung mehr als Telegram zu versenden.

Weltweit liegt dies monatliche Abonnement von Telegram pro Premium-Benutzer im Spanne von 4,99 solange bis 6 US-Dollar.

Letzten Monat hat die verschlüsselte Messaging-App ein neues Update eingeführt, dies Benutzern mehr Möglichkeiten bietet, neue Emojis zu verwenden, um auszudrücken, wie sie sich wahrnehmen – mit unendlichen Reaktionen und Emoji-Status.

Dies Unternehmen sagte, dass Premium-Benutzer Reaktionen aus einer unendlichen Güteklasse an benutzerdefinierten Emojis auswählen können.

Mit dem neuen Update können Gruppenadministratoren steuern, ob benutzerdefinierte Reaktionen in ihren Gruppen verwendet werden die Erlaubnis haben.

Jetzt können Premium-Benutzer zusammensetzen animierten Emoji-Status hinzufügen, dieser neben ihrem Namen angezeigt wird – damit nicht mehr da schnell wissen, wie sie sich wahrnehmen oder welches sie tun.

Vorlesung halten Sie nicht mehr da Neueste Tech-News und Aktuelle Nachrichtensendung hier

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *