September 24, 2022

Welcher britische Premierminister Boris Johnson, seit dem Zeitpunkt jener russischen Invasion im Februar ein lautstarker Unterstützer jener Ukraine, hat die Entsendung britischer Truppen zur Unterstützung von Kiew nicht machbar. (Grafik: Reuters)

Welcher britische Premierminister Boris Johnson, seit dem Zeitpunkt jener russischen Invasion im Februar ein lautstarker Fürsprecher jener Ukraine, hat die Entsendung britischer Truppen zur Unterstützung von Kiew nicht machbar, warnte jedoch an diesem Wochenende, dass London langfristig Unterstützung zeigen müsse

  • Reuters London
  • Zuletzt aktualisiert:19. sechster Monat des Jahres 2022, 22:50 Uhr IST
  • FOLGE UNS AUF:

Großbritannien muss ein Militär nach sich ziehen, dies in jener Position ist, in Europa zu ringen und Russland zu unterwerfen, wurde jener neue Chef jener britischen Militär von lokalen Medien zitiert.

Welcher britische Premierminister Boris Johnson, ein lautstarker Unterstützer von Ukraine hat es seit dem Zeitpunkt jener russischen Invasion im Februar nicht machbar, britische Truppen zu senden, um Kiew zu helfen, warnte jedoch an diesem Wochenende, dass London Unterstützung zu Gunsten von „die Langstrecke“ zeigen müsse.

Patrick Sanders, jener diesen Monat dies Kommando zusätzlich die britische Militär übernahm, sagte laut jener Zeitung i am Sonntag oppositionell britischen Truppen: „meine Wenigkeit bin jener erste Generalstabschef seit dem Zeitpunkt 1941, jener im Schlagschatten eines Landkriegs dies Kommando zusätzlich die Militär übernimmt in Europa, an dem eine kontinentale Potenz beteiligt ist.“

„Russlands Invasion in jener Ukraine unterstreicht unseren Kernzweck – dies Vereinigte Königtum zu schützen, während wir zur Hand sind, Kriege an Nationalstaat zu resultieren und zu Vorteil verschaffen.“

Vorlesung halten Sie leer Neuesten News , Aktuelle News Uhr Top-Videos und Live Television hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.