November 29, 2022

Zuletzt aktualisiert: 27. September 2022, 18:20 Uhr mitteleuropäische Zeit

Google hat ein neues Osterei

Google hat ein neues Osterei

Google zeigt dieses Spektakel qua Teil welcher National Aeronautics and Space Administration-Mission, im Kontext welcher sie Woche ein DART-Raumschiff in vereinigen Asteroiden stürzte.

Google ist familiär zum Besten von seine Partnerschaften mit verschiedenen Organisationen, und seine Zusammenarbeit mit welcher National Aeronautics and Space Administration hat wenige interessante Nuggets geliefert. Wieder einmal hat welcher Suchmaschinengigant vereinigen innovativen Prozedere herausgebracht, welcher den Nutzern in Form eines Easter Eggs präsentiert wird.

Dies Osterei wirft sich in Form eines explodierenden Raumschiffs vor Ihren Flimmerkiste. Im Zeichnung unten sehen Sie, wie sich dies Raumschiff von sinister nachher rechts mehr als die Seite bewegt und am Finale abstürzt, wodurch die Seite ebenfalls gekippt wird.

NASA Dart-Raumschiff

Sie aus sollen sich des Double Meteor Redirection Test oder DART welcher National Aeronautics and Space Administration klar sein, im Kontext dem es im Grunde drum geht, dass ein Raumschiff in vereinigen Asteroiden stürzt. Dieser direkte Einschlag uff dies Flugobjekt wird getestet, um seinen Abwehrmechanismus gegen solche Planetenkörper zu testen, wenn sie nahe daran sind, uff die Schutzleitung zu stürzen.

Dies Raumschiff im Zahl von 344 Mio. US-Dollar wurde wohlüberlegt abgestürzt, um die Auswirkungen solcher Aktionen zu sehen. Dieser Meteor namens Deimorpos wurde von welcher Raumsonde Wurfpfeil mit einer Tempo von 24.000 km/h getroffen. Die ideale Folge dieser Abstürze besteht darin, sicherzustellen, dass welcher Meteor ohne Rest durch zwei teilbar genug bewegt wird, um vereinigen direkten Kontakt mit welcher Schutzleitung zu vermeiden.

Dies ist nicht dies erste Mal, dass Google und die National Aeronautics and Space Administration uns irgendetwas Aufregendes zum Lernen verschenken. Dieser Suchgigant hat sich erneut mit welcher National Aeronautics and Space Administration zusammengetan, um Ihnen vereinigen 3D-Blick uff unser Sonnensystem zu zuteilen.

Dies interaktive Element wurde welcher Google-Suche hinzugefügt und ermöglicht es jedem, detaillierte Informationen mehr als verschiedene Planeten in welcher Milchstraße zu erhalten und im Laufe welcher Jahre zweite Geige mehr Informationen mehr als verschiedene National Aeronautics and Space Administration-Raumfahrzeuge zu erhalten.

Neben den Planeten können Sie sich zweite Geige dies James-Webb-Weltraumteleskop genauer ansehen, um die verschiedenen Teile des Teleskops besser zu verstehen. Sie können zweite Geige routiniert, wie die Internationale Weltraumstation entworfen und umgesetzt wurde.

Vorlesung halten Sie aus Neueste Tech-News und Aktuelle News hier

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *