September 28, 2022

Dieser Sarg von Queen Elizabeth II. hat am zweiter Tag der Woche die St. Giles’ Cathedral in Edinburgh verlassen, um nachher London zu segeln, wo er nächste Woche vor ihrer Bestattung jener Öffentlichkeit präsentiert wird.

Die einzige Tochter des Monarchen, Prinzessin Anne, begleitet den Sarg, jener von Edinburgh zu einem Luftwaffenstützpunkt westlich von London geflogen wird, im Voraus sich die Sargprozession aufwärts den Weg zum Buckingham Palace macht.

Während die Vorbereitungen zu Gunsten von dies Staatsbegräbnis nächste Woche laufen, ist König Karl III. am zweiter Tag der Woche in Belfast und jener Sarg des Monarchen kehrt von Schottland zum Buckingham Palace zurück.

So plant Großbritannien, sich von Queen Elizabeth II zu verabschieden.

– zweiter Tag der Woche, 13. September –

Trauernde reihen sich am Sarg jener Queen vorbei, um ihre Aufwartung zu zeugen, da er solange bis 1400 GMT in jener St. Giles’ Cathedral in Edinburgh liegt.

Dieser Sarg jener Queen wird dann von jener Royal Air Force von Edinburgh nachher London geflogen, begleitet von ihrer einzigen Tochter Anne und zum Buckingham Palace gefahren, um im Bow Room zu ruhen.

In Belfast treffen sich Karl III. und seine Queen Camilla mit den Parteiführern Nordirlands und erhalten eine Beileidsbotschaft, die vom Sprecher jener dezentralen Versammlung geleitet wird.

Dieser König trifft Lotse aller großen Glaubensrichtungen in jener von den Briten geführten Provinz, im Voraus er an einem Gebetsgottesdienst in jener St. Anne’s Cathedral teilnimmt und nachher London zurückkehrt.

– Mittwoch, 14. September –
Dieser König führt die Prozession hinter jener Lafette an, die den Sarg jener Queen vom Buckingham Palace zur Westminster Nachhall des Parlaments trägt.

Es wird dann aufwärts einem Katafalk, einer erhöhten Plattform, platziert, und während des Liegezustands findet eine weitere „Mahnwache jener Prinzen“ statt, an jener jener König und die drei anderen Kinder jener Queen sowie andere hochrangige Könige beteiligt sind.

Erzbischof von Canterbury Justin Welby hält nachher Erscheinen des Sarges kombinieren kurzen Gottesdienst ab, an dem jener König teilnimmt.

Die Queen liegt solange bis zur Bestattung im Staat, und es werden riesige Menschenmengen erwartet, da die Öffentlichkeit vier volle Tage weit ihren Respekt erweist.

Während die Vorbereitungen zu Gunsten von dies Staatsbegräbnis nächste Woche laufen, ist König Karl III. am zweiter Tag der Woche in Belfast und jener Sarg des Monarchen kehrt von Schottland zum Buckingham Palace zurück.

So plant Großbritannien, sich von Queen Elizabeth II zu verabschieden.

– zweiter Tag der Woche, 13. September –

Trauernde reihen sich am Sarg jener Queen vorbei, um ihre Aufwartung zu zeugen, da er solange bis 1400 GMT in jener St. Giles’ Cathedral in Edinburgh liegt.

Dieser Sarg jener Queen wird dann von jener Royal Air Force von Edinburgh nachher London geflogen, begleitet von ihrer einzigen Tochter Anne und zum Buckingham Palace gefahren, um im Bow Room zu ruhen.

In Belfast treffen sich Karl III. und seine Queen Camilla mit den Parteiführern Nordirlands und erhalten eine Beileidsbotschaft, die vom Sprecher jener dezentralen Versammlung geleitet wird.

Dieser König trifft Lotse aller großen Glaubensrichtungen in jener von den Briten geführten Provinz, im Voraus er an einem Gebetsgottesdienst in jener St. Anne’s Cathedral teilnimmt und nachher London zurückkehrt.

– Mittwoch, 14. September –
Dieser König führt die Prozession hinter jener Lafette an, die den Sarg jener Queen vom Buckingham Palace zur Westminster Nachhall des Parlaments trägt.

Es wird dann aufwärts einem Katafalk, einer erhöhten Plattform, platziert, und während des Liegezustands findet eine weitere „Mahnwache jener Prinzen“ statt, an jener jener König und die drei anderen Kinder jener Queen sowie andere hochrangige Könige beteiligt sind.

Erzbischof von Canterbury Justin Welby hält nachher Erscheinen des Sarges kombinieren kurzen Gottesdienst ab, an dem jener König teilnimmt.

Die Queen liegt solange bis zur Bestattung im Staat, und es werden riesige Menschenmengen erwartet, da die Öffentlichkeit vier volle Tage weit ihren Respekt erweist.

– Freitag, 16. September –
Charles und Camilla kommen Wales, wo ein Gottesdienst in jener Llandaff Cathedral in Cardiff abgehalten wird, und Charles erhält eine Beileidsbotschaft im Senedd, dem walisischen Nationalversammlungsgebäude.

Dieser Visite in Wales schließt die Reisen in ganz vier Nationen ab, aus denen dies Vereinigte Monarchie besteht.

– Sonntag, 18. September –
Um 20:00 Uhr (1900 GMT) wird landesweit eine Schweigeminute abgehalten, um die Queen zu betrauern und ihr Leben im Dienste des Landes zu verehren.

– Montag, 19. September –

Dieser Sarg jener Queen wird um 11:00 Uhr in einer Prozession zur Westminster Abbey zu einem Staatsbegräbnis gebracht, von dem erwartet wird, dass es von Mio. Menschen aufwärts jener ganzen Welt beobachtet wird.

Es wird erwartet, dass politische Lotse und Staatsoberhäupter, darunter US-Staatsoberhaupt Joe Biden, teilnehmen und eine große Sicherheitsoperation erwecken.

Nachdem jener Bestattung wird jener Sarg zu einem im Television übertragenen Beisetzungsgottesdienst in jener St. George’s Chapel nachher Windsor gebracht, womit eine private Bestattung zu Gunsten von später am Abend geplant ist.

Die Queen wird zusammen mit ihrem Ehemann, Prinz Philip, jener Brandrückstand ihrer Schwesterherz Prinzessin Margaret, ihrer Schraubenmutter, nachrangig Elizabeth genannt, und ihrem Vater, George VI, in jener King George VI Memorial Chapel beigesetzt.

Lies dies Neuesten News und Aktuelle News hier

Leave a Reply

Your email address will not be published.