September 24, 2022

Dieser britische Premierminister Boris Johnson forderte am zweiter Tag der Woche zusammensetzen vernünftigen Kompromiss zu den Lohnforderungen dieser Arbeitergewerkschaften, die zum schlimmsten Eisenbahnstreik in Großbritannien seit dieser Zeit 30 Jahren geführt nach sich ziehen, zwischen dem die Mehrheit dieser Belegschaft auszog, um die Netze lahmzulegen.

Es wird erwartet, dass nur einer von fünf Zügen am zweiter Tag der Woche, Mitte der Woche und Sonnabend verkehrt, wenn die Werktätiger streiken, wodurch die Verbindungen in ganz England, Wales und Schottland ab Montagabend betroffen sind.

Die Fahrgäste wurden aufgefordert, nur zwischen Bedürfnis mit dieser Fahrbahn zu reisen.

„Zu hohe Anforderungen an die Bezahlung werden es wiewohl unglaublich schwierig zeugen, die aktuellen Herausforderungen zu verfertigen, denen Familien gen dieser ganzen Welt mit steigenden Lebenshaltungskosten gegenüberstehen“, sagte Johnson vor einer Kabinettssitzung in dieser Downing Street.

„Jetzt ist es an dieser Zeit, zusammensetzen vernünftigen Kompromiss zum Wohle des britischen Volkes und dieser Bahnbeschäftigten zu finden“, sagte er.

Tausende Mitwirkender dieser staatlichen Network Rail und 13 Bahnbetreiber verließen ab Mitternacht dies Büro, nachdem letzte verzweifelte Gespräche zur Vermeidung dieser Streiks am Montag gescheitert waren. Die Eisenbahngewerkschaft RMT beschuldigte die Regierung, die Geschäftsinhaber des Eisenbahnnetzes daran gehindert zu nach sich ziehen, uneingeschränkt oberhalb Gehälter zu verhandeln.

Berichten zufolge fordert die Gewerkschaft eine Lohnerhöhung von 7 von Hundert, welches niedriger ist wie die Inflation, immerhin höher wie die von den Arbeitgebern angebotene.

„Jedermann weiß, dass die Tory-Regierung, nachdem sie 4 Mrd. GBP an Mitteln von Nationalistisch Rail and Zuführung for London zensiert hat, nun in Betrieb eine Zuschreibung dieses Streits verhindert hat“, sagte Mick Lynch, Generalsekretär dieser RMT-Gewerkschaft.

Die Bahnen nach sich ziehen nun zusätzlich zu den Entgeltstopps dieser vergangenen Jahre Tarife vorgeschlagen, die massiv unter den einschlägigen Inflationsraten liegen.

„Hinauf Geheiß dieser Regierung versuchen wiewohl Unternehmen, Tausende von Stellen abzubauen, und nach sich ziehen es versäumt, eine Garantievertrag gegen betriebsbedingte Kündigungen zu spendieren“, sagte Lynch.

Andrew Haines, Geschäftsführer von Network Rail, sagte, die Regierung sei nicht dieser einschränkende Kennzeichen zwischen den Verhandlungen“, mitten unter von Berichten, dass die Gewerkschaften ein Angebot zur Gehaltserhöhung von 3 von Hundert abgelehnt hätten.

In einer anderen Gekabbel, die dies Londoner U-Fahrbahn-Netzwerk betrifft, streiken am zweiter Tag der Woche wiewohl Werktätiger des Londoner U-Fahrbahn-Netzes wegen Stellenstreichungen und Rentenanpassungen. „Wir nach sich ziehen die Verantwortung, die Inflation zu bekämpfen und zu verhindern, dass sie sich festsetzt“, sagte Downing Street in einer Hinweistext.

„Um dies zu tun, zu tun sein wir sicherstellen, dass die Lohnabschlüsse vernünftig sind und sich nicht an die Inflation individuell herrichten, und infolgedessen die Preise in die Höhe treiben, wenn die Wert z. Hd. Waren und Dienstleistungen steigen, um Lohnerhöhungen zu berücksichtigen“, fügte die Hinweistext hinzu.

Vorlesung halten Sie die Gesamtheit Neuesten News , Aktuelle News Uhr Top-Videos und Live In die Röhre schauen hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.