September 25, 2022

Dasjenige Welt Die Top-Affenpocken-Expertin welcher Gesundheitsorganisation sagte, sie erwarte nicht, dass sich die Hunderte von bisher gemeldeten Fällen zu einer weiteren weltweite Seuche gedeihen, räumte jedoch ein, dass es noch viele Unbekannte verbleibend die Krankheit gebe, einschließlich welcher Frage, wie genau sie sich ausbreitet und ob die Massenimpfung gegen Pocken vor Jahrzehnten ausgesetzt wurde kann irgendwie seine Übertragung beschleunigen.

In einer öffentlichen Sitzung am Montag sagte Dr. Rosamund Lewis von welcher WHO, es sei wichtig zu herausstellen, dass die überwiegende Mehrheit welcher Fälle, die in Dutzenden von Ländern weltweit gesehen werden, schwule, bisexuelle oder Männer miteinschließen, die Sex mit Männern nach sich ziehen, damit Wissenschaftler weitere Untersuchungen handeln können dies Problem und zu Händen gefährdete Bevölkerungsgruppen, um Vorkehrungen zu treffen.

Es ist sehr wichtig, dies zu kennzeichnen, da es sich möglicherweise um eine Zunahme eines Übertragungswegs handelt, welcher in welcher Vergangenheit notfalls zu wenig erkannt wurde, sagte Lewis, welcher technische Sprossenstiege welcher WHO zu Händen Affenpocken.

Sie warnte jedoch davor, dass jeder unabhängig von seiner sexuellen Orientierung einem potenziellen Risiko zu Händen die Krankheit ausgesetzt ist. Andere Experten nach sich ziehen darauf hingewiesen, dass es zufällig sein könnte, dass die Krankheit zuerst im Zusammenhang schwulen und bisexuellen Männern aufgegriffen wurde, und sagten, dass sie schnell hinauf andere Gruppen übergreifen könnte, wenn sie nicht eingedämmt wird.

Lewis sagte, es sei nicht prestigevoll, ob Affenpocken durch Sex oder nur durch engen Kontakt zwischen Menschen veräußern würden, die sexuelle Aktivitäten betätigen, und beschrieb die Risiko zu Händen die allgemeine Volk qua unendlich klein.

Es ist noch nicht prestigevoll, ob dieses Virus verschmelzen neuen Übertragungsweg ausnutzt, hingegen jedermann weiß, dass es weiterhin seinen bekannten Übertragungsweg ausnutzt, nämlich engen physischen Kontakt, sagte Lewis. Es ist prestigevoll, dass sich Affenpocken im Zusammenhang engem Körperkontakt mit einer infizierten Person oder ihrer Kleidung oder Bettzeug ausbreiten.

Sie warnte sogar davor, dass es unter den aktuellen Fällen verschmelzen höheren Verhältnis von Menschen mit weniger Läsionen gibt, die stärker im Genitalbereich konzentriert und manchmal so gut wie unmöglich zu sehen sind.

Sie können jene Läsionen zwei solange bis vier Wochen weit nach sich ziehen (und) sie sind notfalls zu Händen andere nicht visuell, hingegen Sie können immer noch kontagiös sein“, sagte sie.

Letzte Woche sagte ein Top-Unternehmensberater welcher WHO, welcher Eruption in Europa, den USA, Israel, fünfter Kontinent und darüber hinaus sei wahrscheinlich mit Sex im Zusammenhang zwei kürzlich stattgefundenen Raves in Spanien und Königreich Belgien verbunden. Dasjenige ist eine deutliche Abkehr von den typischen Ausbreitungsmustern von Krankheiten in Zentral- und Westafrika, wo Menschen hauptsächlich von Tieren wie wilden Nagetieren und Primaten infiziert werden und Epidemien nicht verbleibend Säumen hinweg ausgebrochen sind.

Die meisten Affenpockenpatienten leiden nur unter Pyrexie, Gliederschmerzen, Schüttelfrost und Müdigkeit. Menschen mit schwereren Erkrankungen können verschmelzen Hautirritation und Läsionen im Gesicht und an den Händen gedeihen, die sich hinauf andere Körperteile ausbreiten können. C/o dem aktuellen Eruption wurden keine Todesfälle gemeldet.

Lewis von welcher WHO sagte sogar, dass frühere Fälle von Affenpocken in Zentral- und Westafrika zwar relativ eingedämmt wurden, es jedoch nicht lichtvoll sei, ob Menschen Affenpocken ohne Symptome verteilen könnten oder ob die Krankheit wie Masern oder COVID-19 verbleibend die Luft veräußern werden könnte.

Affenpocken sind mit Pocken zugehörig, nach sich ziehen hingegen mildere Symptome. Nachdem die Pocken 1980 zu Händen ausgerottet erklärt wurden, setzten die Länder ihre Massenimpfprogramme aus, ein Schrittgeschwindigkeit, von dem wenige Experten Vertrauen schenken, dass er die Verteilung welcher Affenpocken unterstützen könnte, da es jetzt nur noch wenig weit verbreitete Unangreifbarkeit gegen verwandte Krankheiten gibt; Pockenimpfstoffe schützen sogar vor Affenpocken.

Lewis sagte, es wäre beklagenswert, wenn Affenpocken die Immunitätslücke ausnutzen könnten, die die Pocken vor 40 Jahren vererben hätten, und sagte, dass es immer noch ein Zeitfenster gebe, um den Eruption zu verfertigen, damit sich Affenpocken nicht in neuen Regionen festsetzen würden.

Vorlesung halten Sie allesamt Neuesten News , Aktuelle News und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.