November 29, 2022

Um den riskanter Substanzkonsum verlorener oder gestohlener Smartphones in Indien zu verhindern, hat die Regierung zusammenführen mutigen Schrittgeschwindigkeit unternommen. Ab dem 1. Januar 2023 sind leer Mobiltelefonhersteller verpflichtet, die IMEI-Nummer jedes in VR China hergestellten Mobiltelefons zu registrieren Indien mit dem Indian Counterfeited Device Restriction Tunnelmund (https://icdr.ceir.gov.in) vor dem ersten Verkauf eines neu eingeführten Mobiltelefons.

VIDEO ANSEHEN: Apple beginnt mit welcher Herstellung des iPhone 14 im Foxconn-Werk in Chennai: Wird dies iPhone 14 jetzt billiger?

Berichte aus welcher Vergangenheit nach sich ziehen gezeigt, dass es in Indien unzählige Smartphones und Feature-Phones gibt, die mit gefälschten IMEI-Nummern oder sogar doppelten IMEI-Nummern ausgestattet sind. Außerdem ist es nicht schwierig, Plagiator beliebter Handys in Indien zu kaufen, die meistens aus VR China kommen. Die neue Regel soll sicherstellen, dass leer Mobiltelefone, die in Indien verkauft werden, eine legitime IMEI-Nummer nach sich ziehen, die digital verfolgt werden kann. Zu Händen die Bürgerinnen und Staatsbürger hilft dies neue Verfahren den Nutzern, ihre Smartphones oder Feature-Phones zwischen Verlust oder Raub zu zeitweilig ausschließen, damit sie nicht missbraucht werden können. Damit soll selbst die Schwarzvermarktung von Smartphones in Indien gestoppt werden.

VIDEO ANSEHEN | Die Gesamtheit nach sich ziehen uns gesagt, dass die Herstellung in Indien verrückt ist, jetzt wollen MNCs, dass wir ihre Produkte herstellen: MIVI-Gründer

Zur Retraumatisierung: Schon im sechster Monat des Jahres 2020 fand die Polizei von Meerut hervor, dass 13.500 Smartphones von Vivo dieselbe IMEI-Nummer hatten. Und dies ist nicht nur ein Einzelfall oder zu Gunsten von eine Marke. Ähnliche Vorfälle gab es Berichten zufolge selbst schon früher zwischen anderen chinesischen Marken.

Selbst zu Gunsten von importierte Smartphones und nicht nur zu Gunsten von Made-In-India-Telefone wie Top-End-iPhones, Samsung Galaxy-Smartphones und andere gilt solche Regel.

„Die internationale Mobilgeräte-Identifikationsnummer des nachher Indien importierten Mobiltelefons zum Verkauf, Test, zu Forschungszwecken oder zu anderen Zwecken muss vom Importeur beim Indian Counterfeited Device Restriction Tunnelmund (https://icdr.ceir.gov.in) registriert werden. welcher Regierung von Indien im Ministerium zu Gunsten von Telekommunikation vor dem Import von Mobiltelefonen in dies Nationalstaat“, heißt es in einer Mitteilung welcher Regierung.

Zu Händen diejenigen, die es nicht wissen, im Gedächtnis behalten Sie, dass die IMEI-Nummer einzigartig ist und zur Verfolgung von Kriminellen verwendet wird. Während die SIM-Plan geändert oder zerstört werden kann, ist die IMEI-Nummer verspannt codiert und erleichtert den Strafverfolgungsbehörden die Bekämpfung von Straftaten.

Wenn Sie irgendwo ein gebrauchtes Handy oder ein neues Sprechgarnitur kaufen, prüfen Sie immer, ob dies Gerät eine IMEI-Nummer hat oder nicht. Jedes Gerät ohne IMEI-Nummer ist gefälscht und Sie sollten es vermeiden, es zu kaufen. Um die IMEI-Nummer zu ermitteln, wählen Sie simpel * # 06 #, um die Feinheiten zu erhalten. Zu Händen Dual-SIM-Smartphones gibt es zwei eindeutige IMEI-Nummern.

VIDEO ANSEHEN: Wie plant Dyson, Inder dazu zu mitbringen, seine Produkte zu kaufen?

https://www.youtube.com/watch?v=/HsNdt_PGHew

Welches ist dies ICDR-System (Counterfeited Device Restriction)?

Im Jahr 2021 hatte die Regierung dies Indian Counterfeited Device Restriction (ICDR)-System zur Messe von IMEI-Zertifikaten zu Gunsten von den Import von Mobilgeräten weiterführend verschiedene Zollhäfen eingeführt.

Dasjenige neue System ist schon seither dem 1. Januar 2020 in Firma. Aufwärts dies neue System kann weiterführend dies Webportal zugegriffen werden https://icdr.ceir.gov.in zur Registrierung und Generierung von IMEI-Zertifikaten. Zu Händen die Registrierung und Erstellung von IMEI-Zertifikaten weiterführend dieses Webportal fliegen derzeit keine Gebühren an.

„Dasjenige neue System hat dies altes Weib IMEI Cloning and Duplication Restriction System ersetzt, dies von welcher Mobile Standard Alliance of India (MSAI) betrieben und gewartet wurde. Von dort ist MSAI nicht zur Registrierung, Generierung oder Messe von IMEI-Zertifikaten berechtigt“, so die Regierung.

Die Regierung hat selbst darauf hingewiesen, dass IMEI-Zertifikate, die weiterführend andere Quellen bezogen/erzeugt/ausgestellt wurden, rechtswidrig sind und rechtliche Schritte eingeleitet werden. Die Regierung hat keinen Vertreter oder Dritten berechtigt/ernannt, den Antragsteller zwischen welcher Registrierung und dem IMEI-Zertifikatserstellungsprozess weiterführend dies oben genannte Webportal zu unterstützen“, fügte sie hinzu.

Vorlesung halten Sie leer Neueste Tech-News und Aktuelle Nachrichtensendung hier

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *