September 28, 2022

Die weltweiten Ausgaben pro die digitale Transformation (DX) von Geschäftspraktiken, Produkten und Organisationen werden im Jahr 2022 voraussichtlich 1,8 Billionen US-Dollar gelingen, welches einem Klimax von 17,6 von Hundert im Unterschied zu 2021 entspricht.

Zu den DX-Prioritäten mit den größten Investitionen im Jahr 2022 in Besitz sein von Backoffice-Support und -Unterbau, intelligente Fertigung und Optimierung jener digitalen logistische Kette.

Zusammen werden selbige drei Investitionsbereiche laut jener International Data Corporation (IDC) in diesem Jahr mehr denn 620 Milliarden US-Dollar an DX-Ausgaben betragen.

Die DX-Ausgaben werden dieses Wachstumstempo reichlich den Prognosezeitraum 2022-2026 mit einer fünfjährigen durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 16,6 von Hundert aufrechterhalten, fügte sie hinzu.

„Während Unternehmen ihre Verfolgung einer Digital-First-Strategie beschleunigen, kanalisieren sie selbige Investitionen sowohl in interne Abläufe denn sekundär in externes direktes Engagement“, sagte Craig Simpson, Senior Research Manager, Customer Insights & Analysis wohnhaft bei IDC.

Ende Branchensicht werden die diskreten und Prozessfertigungsindustrien in diesem Jahr so gut wie 30 von Hundert jener weltweiten DX-Ausgaben betragen, gefolgt von den professionellen Dienstleistungen und dem Einzelhandel, sagte IDC.

Die Versorgungs- und Bankenbranche wird in diesem Jahr ebenfalls DX-Ausgaben von mehr denn 100 Mio. US-Dollar verzeichnen.

In jener Zwischenzeit wird jener Finanzdienstleistungssektor im Prognosezeitraum 2022-2026 dasjenige schnellste Zunahme jener DX-Ausgaben erzielen, womit die Wertpapier- und Wertpapierdienstleistungs-, Versicherungs- und Bankenbranche nicht mehr da eine Fünfjahres-CAGR von 19 von Hundert oder mehr prognostizieren, so jener Nachricht notiert.

Vorlesung halten Sie nicht mehr da Neuesten News , Aktuelle News und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.