September 25, 2022

Dasjenige srilankische Parlament hat seine verbleibenden Sitzungen zu Händen die Woche abgesagt, um Kraftstoff zu sparen, sagten Beamte am vierter Tag der Woche, da eine katastrophale Wirtschaftskrise die ohnehin schon knappen Benzinvorräte des Inselstaates rapide erschöpft.

Ein kritischer Not an Kapital hat dazu geführt, dass Importeure den Kauf von Lebensmitteln, Öl und Medikamenten nicht finanzieren können, während die galoppierende Inflation und regelmäßige Stromausfälle den 22 Mio. Einwohnern des südasiatischen Landes dasjenige Leben schwergewichtig gemacht nach sich ziehen.

Parlamentsbeamte sagten, dieser Gesetzgeber habe beschlossen, am vierter Tag der Woche und Freitag keine Sitzungen abzuhalten, um unnötigen Benzinverbrauch zu vermeiden, Tage nachdem die Behörden aus demselben Grund Schulen und manche staatliche Ämter geschlossen hatten.

Energieministerin Kanchana Wijesekera sagte, eine am vierter Tag der Woche fällige Benzinlieferung habe sich verzögert, und forderte die Fahrzeuglenker hinauf, weniger zu reisen.

„Heute und morgiger Tag werden nur begrenzte Mengen Otto-Kraftstoff an die Pumpstationen verteilt“, sagte er Reportern in Colombo, wo die Fahrzeuglenker schon tagelang Schlange standen, um ihre Tanks aufzufüllen.

Premierminister Ranil Wickremesinghe sagte am Mittwoch, dass die Wirtschaft des Landes den Zähler des „vollständigen Zusammenbruchs“ erreicht habe.

„Wir stillstehen jetzt vor einer weitaus ernsteren Situation, die oberhalb die bloße Seltenheit von Kraftstoff, Gas, Strom und Nahrungsmitteln hinausgeht“, sagte Wickremesinghe gegensätzlich dem Gesetzgeber.

Sri Lanka ist im vierter Monat des Jahres mit seinen Auslandsschulden in Höhe von 51 Milliarden Dollar in Zahlungsverzug geraten und befindet sich in Gesprächen mit dem Internationalen Währungsfonds oberhalb eine Rettungsaktion, die Monate dauern könnte.

Vorlesung halten Sie die Gesamtheit Neuesten News , Aktuelle News Uhr Top-Videos und Live In die Röhre schauen hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.