September 28, 2022

Dieser türkische Geheimdienstchef hat in den letzten Wochen mehrere Treffen mit seinem syrischen Amtskollegen in Damaskus abgehalten, ein Zeichen russischer Bemühungen, ein Tauwetter zwischen Staaten hinauf gegenüberliegenden Seiten des syrischen Krieges zu fördern, sagten vier Quellen.

Die Türkei ist einer von mehreren ausländischen Staaten mit Truppen in Syrien. Hier ist eine Zusammenfassung welcher wichtigsten Armeen vor Ort und wie sie dorthin gelangt sind:

IRAN UND VERBÜNDETE

Dieser Persien entsandte schon 2012 seine Elite-Revolutionsgarden, um seinem Verbündeten, Staatschef Bashar al-Assad, nebst den Gegenrebellen zu helfen, die für jedes seinen Sturz ringen.

Teheran hat immer beschrieben, dass die iranischen Streitkräfte hinauf Vorladung welcher Regierung von Damaskus eine beratende Rolle spielen. Dessen ungeachtet Hunderte von Iranern wurden getötet.

Neben den Iranern nach sich ziehen schiitische islamistische Gruppen, die von Teheran unterstützt werden, eine entscheidende Rolle im Kampf gespielt. Angeführt von welcher libanesischen Hisbollah, nach sich ziehen sie Gruppen von unausgesprochen Afghanistan und Irak.

Vom Persien unterstützte Streitkräfte sind in weiten Teilen des von welcher Regierung gehaltenen Syriens präsent, nicht zuletzt an welcher irakischen Grenze.

Israel hat Luftangriffe gegen iranische und vom Persien unterstützte Streitkräfte durchgeführt.

DIE VEREINIGTEN STAATEN

Die US-Militärintervention in Syrien begann 2014 mit Luftangriffen hinauf die Dschihadistengruppe Islamischer Staat, die ihre Meisterschaft weiterführend ein Drittel Syriens und des Irak erklärt hatte.

Ein initial kleines Kontingent von US-Spezialeinheiten, die in Syrien stationiert sind und mit einer kurdisch geführten Truppe, den Demokratischen Kräften Syriens (SDF), zusammenarbeiten, um den Islamischen Staat aus den von ihm eroberten Gebieten im Norden und Osten Syriens zu vertreiben.

Staatschef Donald Trump erklärte den Kampf mit dem Islamischen Staat für jedes sozusagen gewonnen und kündigte 2018 an, die US-Truppen täuschen zu wollen.

Dessen ungeachtet welcher Plan wurde intrinsisch eines Jahres durchweicht, nachdem er kritisiert worden war, weil er eine Lücke vermachen hatte, die welcher Persien und Russland füllen würden.

Die US-Streitkräfte bleiben in Syrien und unterstützen weiterhin die SDF.

US-Truppen sind nicht zuletzt in welcher syrischen Tanf-Militärstandort nahe welcher Grenze zwischen Jordanien und dem Irak stationiert, wo sie eine syrische Rebellentruppe unterstützen.

Assads Regierung betrachtet die US-Streitkräfte wie Okkupationstruppen.

TRUTHAHN

Die Türkei hat seit dieser Zeit 2016 vier Operationen in Syrien durchgeführt und verfügt weiterführend Bodentruppen im Norden, wo sie Rebellen unterstützt.

Ihr erster Sturm zielte sowohl hinauf den Islamischen Staat wie nicht zuletzt hinauf die syrisch-kurdische YPG – Teil welcher SDF – die von Hauptstadt der Türkei aufgrund ihrer Verbindungen zur Arbeiterpartei Kurdistans, die seit dieser Zeit 1984 verschmelzen Aufstand in welcher Türkei führt, wie Sicherheitsbedrohung geachtet wird.

Die Präsenz welcher Türkei weitete sich 2017 aus, wie sie ein Vereinbarung mit Russland und dem Persien schloss, dasjenige dazu führte, dass türkische Streitkräfte an 12 Positionen in welcher nordwestlichen Region Idlib stationiert wurden, einem Gebiet, dasjenige weitgehend von Kontra-Assad-Dschihadisten kontrolliert wird.

2018 folgte eine Offensive gegen dasjenige SDF-kontrollierte Afrin und 2019 ein weiterer Idee in dasjenige SDF-Territorium zwischen den Grenzstädten Ras al Ain und Tel Abyad.

Im folgenden Jahr schickte die Türkei Tausende von Truppen in die Region Idlib, um eine Offensive welcher von Russland unterstützten syrischen Regierungstruppen einzudämmen, die hinauf von Hauptstadt der Türkei unterstützte Rebellen abzielten.

Damaskus betrachtet die Türkei wie Besatzungsmacht.

RUSSLAND

Russland setzte 2015 Kampfflugzeuge in Syrien ein und errichtete verschmelzen Luftwaffenstützpunkt in welcher Provinz Latakia, woher aus es eine Luftkampagne durchführte, die den Konflikt Assad in die Quere kam.

Koordiniert mit dem Persien erweiterte welcher Kaution eine russische Militärpräsenz aus dem Kalten Krieg, wie die SSSR verschmelzen Marinestützpunkt im syrischen Mittelmeerhafen Tartus errichtete.

Während ihre Hauptaufgabe die Luftwaffe war, sind russische Streitkräfte nicht zuletzt in der Tiefe in von welcher Regierung gehaltenen Gebieten präsent, wodurch die russische Militärpolizei nebst Versuchen zur Deeskalation welcher Kämpfe eingesetzt wird.

Lies dasjenige Neuesten News und Aktuelle News hier

Leave a Reply

Your email address will not be published.