September 25, 2022

London: Laut einer in Großbritannien durchgeführten Studie ist die dritte Dosis des COVID-19-Impfstoffs von AstraZeneca gegen symptomatische Erkrankungen und Krankenhausaufenthalte wirksam und bietet verdongeln Sicherheit, jener mit einer Auffrischungsimpfung des vorbeugenden Pfizer-Impfstoffs vergleichbar ist. Die noch ausstehende Peer-Review-Studie, die am 1. Mai im Preprint-Repository medRxiv veröffentlicht wurde, bewertete die Wirksamkeit des COVID-19-Boosters von AstraZeneca (ChAdOx1-Sulfur) und verglich sie mit dem Sicherheit, den jener Booster von Pfizer (BNT162b2) bietet Schuss.

Die Forscher jener UK Health Security Agency, London, schätzten die Wirksamkeit des Impfstoffs, während sie Fakten aller Erwachsenen ab 18 Jahren analysierten, die mit dem AstraZeneca-Primärimpfstoff und entweder demselben oder dem Pfizer-Auffrischungsimpfstoff geimpft wurden. Insgesamt 43.171 Personen erhielten eine AstraZeneca-Auffrischungsdosis, während 13.038.908 Personen eine Pfizer-Auffrischungsdosis erhielten.

Die Ergebnisse zeigen, dass 25 oder mehr Wochen nachdem jener Grundimmunisierung mit AstraZeneca die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen symptomatische Erkrankungen nachdem einer Omicron-Infektion für 8,0 von Hundert bzw. 19,5 von Hundert für Personen im Herbst des Lebens von 40 solange bis 64 Jahren bzw. 65 Jahren und darüber lag. Eine Woche nachdem Erhalt jener AstraZeneca-Auffrischimpfung betrug die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen symptomatische Infektionen für Personen im Herbst des Lebens von 40 solange bis 64 Jahren 61,2 von Hundert, während die für Pfizer-Auffrischimpfungsempfängern in derselben Generation 58,2 von Hundert betrug.

15 Wochen oder mehr nachdem jener Auffrischimpfung verringerte sich die Wirksamkeit des Impfstoffs jedoch gen 37,2 von Hundert für jedes die AstraZeneca-Auffrischimpfung und gen 30,6 von Hundert für jedes die Pfizer-Auffrischimpfung. Dies Team beobachtete für Personen ab 65 Jahren verdongeln vergleichbaren Sicherheit vor symptomatischen Infektionen.

„Dieser Sicherheit gegen symptomatische Erkrankungen für Personen ab 65 Jahren erreichte mit 66,1 von Hundert und 68,5 von Hundert für denjenigen, die die ChAdOx1-Sulfur- bzw. BNT162b2-Auffrischimpfung erhielten, verdongeln Spitzenwert“, stellten die Autoren jener Studie Festtag von Hundert und 54,1 von Hundert nachdem 5-9 Wochen”, sagten sie.

Die Studie ergab, dass jener Sicherheit vor einem Krankenhausaufenthalt nachdem einer Omicron-Infektion nachdem Erhalt einer AstraZeneca-Auffrischungsimpfung mit 82,3 von Hundert seinen Höhepunkt erreichte, verglichen mit 90,9 von Hundert für denjenigen, die eine Pfizer-Auffrischungsimpfung erhielten. Die Wissenschaft unterstützt die Verwendung des AstraZeneca-Boosters zum Sicherheit vor schweren Erkrankungen mit COVID-19 in Umgebungen, die noch keine Booster-Dosen angeboten nach sich ziehen, sagten die Forscher.

Es deutet darauf hin, dass diejenigen, die AstraZeneca denn Auffrischungsimpfung in England erhalten nach sich ziehen, keine erneute Impfung vor anderen benötigen, sagten sie.

Vorlesung halten Sie nicht mehr da Neuesten News , Aktuelle News und IPL 2022 Live-Updates hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.