September 28, 2022

Alabama sagte einem Bundesrichter, dass es demnächst parat sein könnte, eine neue, unerprobte Hinrichtungsmethode namens Stickstoffhypoxie anzuwenden, um ein Todesurteil zu vollstrecken.

Die Preisgebung erfolgte am Montag zusammen mit einer Gerichtsverhandlung droben den Formular des Insassen Alan Miller, seine geplante Hinrichtung am 22. September durch eine tödliche Spritze zu verhindern.

Miller behauptet, dass dasjenige Gefängnispersonal Papiere verloren habe, die er 2018 mit dieser Gesuch um Stickstoffhypoxie zurückgegeben habe, eine Hinrichtungsmethode, die dieser Staat genehmigt, andererseits nie angewendet habe.

Welcher US-Bezirksrichter R. Austin Huffaker Jr. fragte, ob Alabama parat sei, Hinrichtungen durch Stickstoffhypoxie durchzuführen.

James Houts, ein stellvertretender Generalstaatsanwalt, sagte, die Methode könnte schon nächste Woche verfügbar sein. Er sagte jedoch, dass eine endgültige Wettkampf darüber, zu welchem Zeitpunkt die neue Methode angewendet wird, dem Justizvollzugsbeauftragten John Hamm obliegt.

Dasjenige Justizministerium von Alabama antwortete nicht hinaus eine elektronischer Brief mit dieser Gesuch um Stellungnahme zum Status dieser vorgeschlagenen neuen Hinrichtungsmethode.

Folgendes ist droben Stickstoffhypoxie namhaft:

WAS IST STICKSTOFFHYPOXIE?

Stickstoffhypoxie ist eine vorgeschlagene Hinrichtungsmethode, zusammen mit dieser dieser Tod verursacht würde, während dieser Insasse gezwungen würde, nur Stickstoff zu Luft kriegen, wodurch ihm oder ihr dieser Sauerstoffgas entzogen würde, dieser zur Aufrechterhaltung dieser Körperfunktionen erforderlich ist.

WURDE ES JEMALS VERWENDET?

Nein.

Kein Staat hat Stickstoffhypoxie zur Vollstreckung eines Todesurteils eingesetzt. Im Jahr 2018 war Alabama neben Oklahoma und Mississippi dieser dritte Staat, dieser die ungeprüfte Verwendung von Stickstoffgas zur Hinrichtung von Gefangenen genehmigte.

Die Giftspritze bleibt jedoch die wichtigste Hinrichtungsmethode des Staates.

WIE SOLL ES FUNKTIONIEREN?

Stickstoff macht 78 % dieser vom Menschen eingeatmeten Luft aus und ist unbedenklich, wenn er zusammen mit Sauerstoffgas eingeatmet wird.

Die Theorie hinter dieser Hinrichtungsmethode ist, dass eine Wandel dieser Luftzusammensetzung hinaus 100 % Stickstoff dazu zur Folge haben würde, dass dieser Insasse ohnmächtig wird und dann an Sauerstoffmangel stirbt.

WARUM HABEN STAATEN DIE NEUE METHODE VORGESCHLAGEN?

Die Staaten begannen, Stickstoffhypoxie wie Auswahlmöglichkeit Hinrichtungsmethode vorzuschlagen, da es schwierig war, Medikamente z. Hd. die tödliche Spritze zu erhalten, und weil Rechtsstreitigkeiten droben die Menschlichkeit dieser tödlichen Spritze andauerten.

Fürsprecher nach sich ziehen die Theorie aufgestellt, dass Stickstoffhypoxie eine einfachere und humanere Hinrichtungsmethode wäre.

Dann-Sen. Trip Pittman, ein republikanischer Gesetzgeber, dieser die Gesetzgebung von 2018 gesponsert hat, stellte die Theorie hinaus, dass es verwandt sein würde, wie Flugzeugpassagiere umkippen, wenn ein Flugzeug drucklos wird.

WAS SIND DIE BEDENKEN?

Kritiker nach sich ziehen die ungetestete Methode mit menschlichen Experimenten verglichen. „Es ist völlig ungetestet“, sagte Robert Dunham, Executive Director des Death Penalty Information Center.

Kein Staat hat publik ein Protokoll veröffentlicht, dasjenige beschreibt, wie es tun würde.

Während Fürsprecher theoretisiert nach sich ziehen, dass es schnell und schmerzlos sein würde, bemerkte Dunham, dass Staaten einmal identisch droben den elektrischen Stuhl gesagt nach sich ziehen.

Die Sterbehilfe-Richtlinien dieser American Veterinary Medical Association sagen, dass Reaktionsträges Gas-Hypoxie unter bestimmten Bedingungen z. Hd. die Sterbehilfe von Hühnern, Puten und Schweinen vertretbar ist, andererseits nicht z. Hd. andere Säugetiere wie Ratten empfohlen wird.

WIE WÜRDE ALABAMA EINE HINRICHTUNG DURCH STICKSTOFFHYPOXIE DURCHFÜHREN?

Unbekannt.

Welcher Staat hat nur wenige Informationen droben die vorgeschlagene Methode veröffentlicht. Die meisten verfügbaren Informationen stammen aus Gerichtsverfahren.

Dasjenige Alabama Department of Corrections teilte einem Bundesrichter Vorjahr mit, dass es ein „System“ zur Verwendung von Stickstoffgas fertiggestellt habe, beschrieb es jedoch nicht.

Während einer Gerichtsverhandlung am 11. September sagte ein Anwalt des Staates, sie hätten Miller gefragt, ob er einer Maske zustimmen würde, ein Verzeichnis darauf, dass dieser Staat notfalls beabsichtige, den Insassen eine Gesichtsmaske droben Vorsprung und Mund zu setzen.

WAS PASSIERT IN ANDEREN STAATEN?

Oklahoma, dasjenige 2015 wie erster Staat die Verwendung von Stickstoffgas z. Hd. Hinrichtungen genehmigte, hat seine Pläne noch nicht abgesperrt. Welcher Staat hat die tödlichen Injektionen wieder aufgenommen.

E-Mails des Department of Corrections, die von The Associated Press erhalten wurden, zeigen, dass dieser ehemalige stellvertretende Einsatzleiter dieser Geschäftsstelle sich an verschmelzen Hersteller von Atemgeräten mit reduziertem Sauerstoffgehalt weltmännisch hat, die verwendet werden, um Piloten in den Indikator und Symptomen von Hypoxie zu schulen.

Die Präsidentin des Unternehmens antwortete, dass sie nicht glaube, dass Hinrichtungen eine angemessene Verwendung des Produkts seien, und dass sie Skrupel in Form von einer möglichen Haftung habe.

WAS PASSIERT ALS NÄCHSTES?

Alabama arbeite an dieser Komplettierung eines Protokolls z. Hd. die Verwendung von Stickstoffhypoxie, sagte Houts dem Richter.

Die Schritte sollen dem bestehenden Staatsprotokoll hinzugefügt werden, dasjenige die Verfahren z. Hd. eine Hinrichtung mit dem elektrischen Stuhl oder dieser Giftspritze beschreibt.

Er sagte, dieser Gefängniskommissar von Alabama habe die endgültige Wettkampf darüber, zu welchem Zeitpunkt seine Verwendung erlaubt sei.

Ein Streitsache ist zu erwarten, wenn dieser Staat beschließt, mit dieser Methode fortzufahren.

Die tödliche Spritze wird die primäre Hinrichtungsmethode in Alabama bleiben.

Qua Alabama jedoch 2018 die Stickstoffhypoxie genehmigte, gab dasjenige staatliche Verfügung den Insassen ein kurzes Fenster, um sie wie ihre bevorzugte Hinrichtungsmethode auszuwählen. Eine Warteschlange von Insassen wählte Stickstoff.

Vorlesung halten Sie die Gesamtheit Neueste Explainers News und Aktuelle Nachrichtensendung hier

Leave a Reply

Your email address will not be published.